5. Juni 2015, 10:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

EIB-Darlehen für neuen Offshore-Windpark

Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt ein Darlehen in Höhe von 156 Millionen Euro für den Bau des Offshore-Windparks Nordergründe. Der Windpark, der in der Nordsee errichtet wird, besteht aus 18 Windrädern mit einer Stromerzeugungskapazität von insgesamt 111 Megawatt.

Shutterstock 130551464 in EIB-Darlehen für neuen Offshore-Windpark

Eigentümer und Betreiber des Windparks ist die WPD AG.

Die Gesamtkosten für dieses Großprojekt belaufen sich auf 410 Millionen Euro.

Nordergründe entsteht 16 Kilometer vor der ostfriesischen Küste und 14 Kilometer östlich der Insel Wangerooge. Die Offshore-Bauarbeiten sollen im März 2016 beginnen und bis Ende 2016 abgeschlossen sein. Eigentümer und Betreiber des Projekts ist die WPD AG, die vor allem Windenergieprojekte in West-, Mittel- und Osteuropa sowie in Asien realisiert.

6,6 Milliarden Euro für Offshore-Windkraft

Die EIB ist eine Einrichtung der Europäischen Union (EU) für langfristige Finanzierungen. Anteilseigner sind die Mitgliedstaaten der EU. Die EIB gehört nach eigenen Angaben zu den größten Geldgebern für Erneuerbare-Energien-Projekte in Europa und hat bisher allein für Offshore-Windvorhaben Darlehen in Höhe von insgesamt 6,6 Milliarden Euro bereitgestellt. (kb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherungen: GDV meldet Zuwachs bei Auszahlungen

Die deutschen Lebensversicherer haben 2019 deutlich mehr an ihre Kunden ausgezahlt als ein Jahr zuvor. Auch das bei Lebensversicherern angesparte Geldvermögen legte zu, meldet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Investmentfonds

Coronakrise: HWWI-Chef plädiert für Grundeinkommen

Am 2. April war der Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts, Professor Dr. Henning Vöpel zu Gast auf dem Roten Sofa in der NDR-Sendung “DAS!”. Dabei sagte er dramatische wirtschaftliche Auswirkungen durch die Corona-Pandemie voraus und erläuterte seine unkonventionelle alternative Lösung zum Hilfspaket der Bundesregierung. 

mehr ...

Berater

Sucht: Aus der Bodenlosigkeit die Kontrolle zurückgewinnen

Suchtproblematik am Arbeitsplatz – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...