Chinas Inlandsunternehmen rücken in den Anlegerfokus

Handelsspannungen und die sich abflachende Konjunktur hinterlassen auch bei chinesischen Unternehmen Bremsspuren. Ausgewählte chinesische Inlandsunternehmen, die kaum exportabhängig sind, können sich jedoch weitgehend von der Großwetterlage abkoppeln.

Die Gewinne Chinas großer Industrieunternehmen sind offiziellen Zahlen zufolge seit Jahresbeginn um 1,7 Prozent gefallen, die staatlicher Großunternehmen sogar um 8,1 Prozent. Hingegen entwickeln sich chinesische Inlandsunternehmen mit einem Gewinnplus von 7 Prozent seit Jahresbeginn erstaunlich gut. Dies spiegelt sich auch in den Kursentwicklungen wider: Beim Performance-Vergleich schlagen chinesische Inlandsunternehmen große chinesische Exportwerte seit Jahresbeginn deutlich.

Gewinner: Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie

Zu den Gewinnern zählen unter anderem Unternehmen aus der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie. Trotz des Abschwungs, der auch den Konsum nicht unberührt lässt, können vor allem Unternehmen mit starken Marken von strukturellen Veränderungen in Chinas Wirtschaft sowie von ihrer starken Preissetzungsmacht profitieren.

Ebenfalls gute Perspektiven bieten Versicherungsunternehmen. Hintergrund ist, dass viele Chinesen ihre Anlagen breiter diversifizieren und dabei stärker die Angebote der Versicherer berücksichtigen.

Weiteren Rückenwind können chinesische Inlandsunternehmen von politischer Seite erwarten. Profitieren sollten Unternehmen vor allem von Infrastrukturprogrammen, Steuersenkungen und einem Abbau der Bürokratie. Zudem ist nicht zu erwarten, dass die chinesische Regierung vor dem 70. Geburtstag der Volksrepublik die geldpolitischen und fiskalischen Zügel anziehen wird.

„Trotz Problemen bieten Aktien weiterhin attraktive Renditen“

„Trotz diverser Probleme bieten ausgewählte chinesische Aktien weiterhin attraktive Renditen und gehören in die Depots von Anlegern mit entsprechendem Risikoprofil“, sagt George Efstathopoulos, China-Fondsmanager bei Fidelity International. „Auf Grundlage des umfangreichen Know-hows unserer vor Ort ansässigen Analysten bietet eine aktive und konzentrierten Strategie weiterhin gute Anlagechancen.“

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.