Solvium platziert wie nie und erwartet Rekordjahr

Solvium-Geschäftsführer Marc Schumann und André Wreth mit Miniatur-Containermodellen.
Foto: Solvium Capital
Solvium-Geschäftsführer Marc Schumann (links) und André Wreth mit Miniatur-Containern.

Der auf Logistik-Equipment spezialisierte Anbieter Solvium Capital hat erstmalig in der Unternehmensgeschichte 100 Millionen Euro Investitionskapital in nur acht Monaten eingeworben. Die Planung für das Gesamtjahr wurde damit bereits deutlich überschritten.

Der Plan für das gesamte Jahr 2021 sah eine Steigerung der Platzierung von 65 Millionen im Vorjahr auf 75 Millionen Euro vor, teilt Solvium Capital mit. Die nächste Rekordmarke sei damit programmiert, „denn auch in den restlichen vier Monaten wird weiter platziert“.

Geschäftsführer Marc Schumann: “Gerade erst vor zwei Monaten haben wir in einem einzigen Monat die Rekordsumme von 30 Millionen Euro in Logistikausrüstung investiert. Das war pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum des Unternehmens der mit Abstand beste Monat der Unternehmensgeschichte. Die Investitionsobjekte Güterwagen, Wechselkoffer und Standardcontainer wurden für verschiedene Gesellschaften angeschafft, die von privaten und institutionellen Kunden mit Kapital ausgestattet wurden.“

20 Millionen Euro auf einen Schlag

Aktuell hat Solvium Capital sowohl Angebote für privat Anleger als auch für professionelle Investoren in der Platzierung: Eine Vermögensanlage in Form einer Namensschuldverschreibung, einen Alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger sowie eine SICAV für Pensionsfonds und Family Offices. Alleine für die erste Tranche des jüngsten Produkts, die SICAV, zeichnete ein Schweizer Institutioneller Investor im Juni 20 Millionen Euro.

„Das mit diesem Erfolg verbundene Vertrauen macht uns stolz und spornt uns an, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen“, so Co-Geschäftsführer André Wreth. Kumuliert haben Anleger Solvium Capital bisher über 400 Millionen Euro für Investitionen in Güterwagen, Container und Wechselkoffer anvertraut. Insgesamt hat das Unternehmen mehr als 200 Millionen Euro an Mieten, Zinsen und Rückzahlungen abgeschlossener Investments an Anleger geleistet.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.