Dr. Peters übernimmt drei A380-Fonds von Hannover Leasing

Foto: Shutterstock
Airbus A380 von Emirates (Symbolbild).

Der zu dem Immobilienkonzern Corestate gehörende Asset Manager Hannover Leasing hat Ende Januar 2022 das Management der von ihm verwalteten Flugzeugfonds auf die Dr. Peters Group aus Dortmund übertragen.

Es handelt sich dabei um nicht zum Kerngeschäft der Gruppe zählende Assets under Management mit einem Volumen von rund 0,6 Milliarden Euro, teilt Corestate mit. Die Veräußerung sei Teil der Corestate-Strategie, mit der sich das Unternehmen künftig stärker auf das Immobiliengeschäft fokussiert.

Hannover Leasing betreute zuletzt noch drei Flugzeugfonds mit je einem Airbus A380. Leasingnehmer sind die Fluggesellschaften Singapore Airlines und Emirates. Im Rahmen einer Marktsondierung wurde der Mitteilung zufolge die Dr. Peters Group ausgewählt. Sie zähle zu den größten Anbietern von Flugzeuginvestments in Deutschland und sei insbesondere sehr erfahren im Einkauf und Management von großen Verkehrsflugzeugen wie dem Airbus A380.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.