One Group führt ProReal Deutschland 6 plangemäß zurück

Porträtfoto von Malte Thies, One Group
Foto: One Group/Patrick Lux
Malte Thies, Geschäftsführer und Gesellschafter der One Group.

Die Hamburger One Group hat mit dem ProReal Deutschland 6 eine weitere Vermögensanlage zum Abschluss geführt.

Mit dem Ende des Investitionszeitraums am 31. Dezember 2021 wurde der mit 62,8 Millionen Euro ausgestattete ProReal Deutschland 6 vollständig und prospektgemäß an die etwa 2.700 Anleger zurückgezahlt, teilt die One Group mit. Ein Musteranleger, der die Vermögensanlage zum 1. April.2018 gezeichnet hat, kommt demnach auf einen Gesamtmittelrückfluss von 120,25 Prozent vor Steuern.

Malte Thies, Geschäftsführer und Gesellschafter der One Group: „Anleger schätzen heutzutage mehr denn je die Mischung aus kurzen Laufzeiten und planbarer Verzinsung, die wir mit unserem Investitionsansatz bieten können. Auch deshalb bleiben viele unserer Kunden uns über die Jahre treu, abzulesen an der hohen Reinvestitionsquote in Folgeprodukte.“

Investitionen im Segment Wohnimmobilien

Auch im Fall des ProReal Deutschland 6 wurden die Investitionen der Anleger als alternative Finanzierungsmittel für Neubau- und Revitalisierungsvorhaben im Segment Wohnimmobilien zur Verfügung gestellt, seinerzeit in erster Linie noch für Projekte der damaligen Muttergesellschaft Isaria. 

Heute ist die One Group eine Tochtergesellschaft des Immobilienkonzerns Soravia. Damit verfügt sie den Angaben zufolge über einen exklusiven Zugriff auf dessen Projektpipeline mit einem Volumen von insgesamt 3,9 Milliarden Euro. Peter Steurer, CFO von Soravia und Co-Geschäftsführer der One Group, erklärt zur Kooperation: „Die One Group nimmt innerhalb des Konzerns eine zentrale Rolle als Finanzierungspartner ein. Den gemeinsamen Wachstumspfad setzen wir 2022 fort. Aus dem starken Unternehmensverbund heraus werden wir weitere Investmentformen anbieten und uns als bedeutendes Investmenthaus etablieren.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.