ABG Capital kauft Bürohaus in Frankfurt für über 100 Millionen Euro

Foto: ABG Real Estate Group / Urheber: Cilon
Das Gebäude hat zwölf Stockwerke.

Die ABG Capital, der Investmentmanager der ABG Real Estate Group, hat für einen Club von institutionellen Investoren die Büroimmobilie "Sky Eschborn" von dem Projektentwickler Cilon aus Frankfurt erworben.

Das zentral in Eschborn-Süd gelegene Objekt ist Standort mehrerer international tätiger Unternehmen aus verschiedenen Branchen und umfasst zudem gastronomische Angebote, teilt ABG mit. Die Immobilie ist vollständig langfristig vermietet. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt den Angaben zufolge rund 113 Millionen Euro.

Die Gewerbeimmobilie „Sky“ ist demnach ein zwölfgeschossiges Gebäude mit einer markanten Natursteinfassade. Sie verfügt über eine Mietfläche von insgesamt rund 19.800 Quadratmetern, davon rund 19.000 Quadratmeter Büroflächen sowie rund 600 Quadratmeter Gastronomie. Zudem umfasst die Immobilie 325 Stellplätze auf Außenflächen und in der Tiefgarage, davon 16 mit Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

2021 und 2022 revitalisiert

Das Objekt wurde 1988 erbaut und in den Jahren 2021 und 2022 von Cilon umfassend in Neubauqualität revitalisiert. Es verfügt über eine Zertifizierung nach BREEAM „sehr gut“. Die Flächen sind laut AGB langfristig an global agierende Unternehmen verschiedener Branchen vermietet, darunter Hyundai Mobis als Hauptmieter sowie Hyundai Glovis, Manpower Deutschland und Orion Engineered Carbons.

Die ABG Real Estate Group wurde nach eigenen Angaben 1967 in München gegründet und deckt mit den Bereichen Development, Immobilienmanagement und Capital den kompletten Immobilienzyklus ab, von der Projektentwicklung über die Baubetreuung bis hin zu Vermietung, Finanzierung und Investmentbetreuung. Der Fokus liegt dabei auf Deutschland. Sie projektiert und realisiert mit über 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überwiegend Gewerbeimmobilien, aber auch Wohnobjekte und Stadtquartiere. Das aktuelle Projektentwicklungsvolumen beträgt den Angaben zufolge über 2,6 Milliarden Euro, die Assets under Management des neuen Geschäftsbereichs ABG Capital betragen über 670 Millionen Euro.

Die Cilon GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist laut der Mitteilung ein Projektentwickler mit Fokus auf die Transformation von Gewerbeimmobilien und hat seit ihrer Gründung im Jahr 2015 Projekte mit einem Gesamtvolumen von rund 300 Millionen Euro umgesetzt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.