Großmarkt Leipzig: Publity steigert Vermietungsquote

Das Assetmanagement von Publity hat für den Großmarkt Leipzig neue Mietverträge abgeschlossen. Während der Haltedauer von sechs Monaten konnte die Vermietungsquote nach Angaben des Initiators auf über 80 Prozent erhöht werden.

Die Halle des Großmarkts Leipzig wurde vom Publity Performance Fonds Nr. 5 erworben.

Von den 17.500 Quadratmetern Fläche sind laut Publity mittlerweile 14.100 Quadratmeter vermietet. Damit konnte die Vermietungsquote um über fünf Prozent gesteigert werden.

„Für die restlichen freien Flächen stehen wir bereits in vielversprechenden Mietvertragsverhandlungen mit diversen möglichen Mietern“, sagte Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der Publity AG.

Verkauf in Kürze geplant

Die Halle des Großmarkts Leipzig wurde vom Publity Performance Fonds Nr. 5 erworben. Der Markt wurde 1995 auf einem über 68.000 Quadratmeter großen Areal errichtet und ist an den Generalmieter Großmarkt Leipzig GmbH vermietet.

[article_line tag=“immobilienfonds“]

Olek geht davon aus, das Objekt in Kürze renditeoptimiert veräußern zu können. (kb)

Foto: Publity

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.