Neitzel & Cie.: Vierter Energiefonds in Vorbereitung

Neitzel & Cie. hat für die Dritte Solarenergie Beteiligungsgesellschaft einen weiteren Solarpark in Halle (Sachsen-Anhalt) erworben. Derzeit befindet sich der Initiator nach eigenen Angaben in der Schlussphase der Konzeption seines vierten Energiefonds.

Der neu erworbene Solarpark befindet sich in Halle (Sachsen-Anhalt).

Die 4,2 Megawatt große Freiflächenanlage besteht aus polykristallinen Modulen und Wechselrichtern von Solar Max. Für das Jahr der Errichtung 2011 und die 20 Folgejahre werden nach Angaben von Neitzel & Cie. 22,07 Cent pro Kilowattstunde gezahlt.

Weitere Ankäufe geplant

„Der Markt für Bestandsanlagen mit hohen Alt-EEG-Vergütungssätzen ist auch weiterhin eine attraktive Investitionsmöglichkeit in deutsche Sachwerte. Auf Grund guter gewachsener Vernetzung im Markt gehen wir von weiteren Anlagen-Käufen in Kürze aus“, sagte Geschäftsführer Bernd Neitzel.

Der vierte Energiefonds soll wie seine drei Vorgänger ausschließlich in fertig gestellte und bereits Energie produzierende Bestandsanlagen in Deutschland investieren. (kb)

[article_line]

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.