Wealthcap legt erstmalig neuen Performancebericht vor

Das Münchener Emissionshaus Wealthcap hat seinen ersten Performancebericht nach neuem Verbandsstandard für das Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht.

Gabriele Volz, Wealthcap: „Der Performancebericht verschafft Lesern einen schnellen Überblick über alle Beteiligungen und deren Entwicklung.“

Mit der Veröffentlichung zum 30. September 2014 liefert Wealthcap den in dieser Form erstmalig erstellten Bericht bereits zum vom BSI festgelegten Stichtag und greift nicht auf eine mögliche Nachfrist zurück.

Unterteilung in zwei Bereiche

Inhaltlich unterteilt sich der neue Performance-Bericht in zwei Teile: Die Unternehmensdarstellung auf den ersten Seiten gibt einen Überblick zu Sachwerten als Anlageform, unserer Kompetenz als Anbieter sowie in den Wealthcap Kernanlageklassen. Im Anschluss folgt der Performance-Teil mit Details zu Wealthcap als Unternehmen sowie zur Marktentwicklung, wesentlichen Aktivitäten im Berichtsjahr und künftiger Strategie je Anlageklasse.

Wealthcap berichtet im Performancebericht über die Anlageklassen Immobilien, Luftverkehr, Erneuerbare Energien und Infrastruktur, Private Equity sowie Sachwerte Portfolio. Abschließend erfolgen detaillierte Angaben auf Einzelfondsebene, die unter anderem über Anzahl der Zeichnungen, Anlageobjekte der Fondsgesellschaft, Ausschüttung im Berichtsjahr, kumulierte Ausschüttung und Tilgung informieren.

Bericht geht über BSI-Standard hinaus

„Der neue Performancebericht erfüllt damit nicht nur Berichtspflichten nach dem Kapitalanlagegesetzbuch. Er vermittelt auch in einfacher und ansprechender Weise die Kompetenz und den Track Record des Initiators in seinen Anlageklassen. Über den Standard des BSI hinausgehend, bietet Wealthcap zudem weiterhin die relevanten Kennzahlen auf Einzelfondsebene. So kann sich der interessierte Leser einen schnellen Überblick über alle Beteiligungen und deren Entwicklung verschaffen“, erklärt Gabriele Volz, Geschäftsführerin von Wealthcap.

Das gesamte verwaltete Investmentvermögen von Wealthcap legte nach Angaben der Münchener zum Stichtag auf 11,58 Milliarden Euro zu (Vorjahr: 10,9 Milliarden Euro), das gesammelte Eigenkapital beläuft sich auf 7,31 Milliarden Euro (Vorjahr: 7,1 Milliarden). Insgesamt 215.853 Zeichnungen verteilen sich auf 138 aufgelegte Beteiligungen.

Foto: Wealthcap

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.