Immac: Neuer Publikums-AIF im Vertrieb

Der Asset Manager Immac hat Anfang November den Vertrieb eines weiteren Publikums-AIFs gestartet. Das risikogemischte Beteiligungsangebot Immac Sozialimmobilien 77. Renditefonds investiert in drei Sozialimmobilien in Deutschland.

Thomas F. Roth, Vorstand der Immac Holding AG

Bei den Investitionsobjekten handelt es sich um die Seniorenresidenz Lahnblick in Bad Ems (Rheinland Pfalz), das Pflegeheim Huttenstraße in Berlin und den Seniorenpark Jesteburg (Niedersachsen).

Mit den jeweiligen Betreibern wurden nach Angaben von Immac langfristige Pachtverträge über 25 Jahre abgeschlossen. Alle Investitionsobjekte sind in Betrieb befindliche Bestandsimmobilien.

HKA als KVG tätig

Das Beteiligungsangebot hat ein Investitionsvolumen von 22,7 Millionen Euro, das Eigenkapital beläuft sich auf zwölf Millionen Euro. Die geplante Laufzeit beträgt 15 Jahre. Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro nebst fünf Prozent Agio möglich.

Der Fonds plant für seine Anleger Ausschüttungen von 5,5 Prozent p.a., steigend auf sieben Prozent p.a., und einen Gesamtmittelrückfluss von 177 Prozent vor Steuern.

Mit dem Fonds hat die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG als Schwestergesellschaft von Immac ihren sechsten Publikums-AIF konzipiert. (kb)

[article_line]

Foto: Anna Mutter

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.