Hamburg Trust sichert sich Immobilie in Hanau

Hamburg Trust wird voraussichtlich am 1. Januar 2017 das Einkaufs- und Kulturzentrum Forum Hanau übernehmen. Das Unternehmen hat sich die Immobilie über eine Kaufoption von der Hanseatischen Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft (HBB) gesichert.

Hamburg Trust plant, das Objekt in einen Immobilienfonds einzubringen.

Das Bauträger- und Projektentwicklungsunternehmen hatte das Forum im Zuge des Komplettumbaus der Hanauer Innenstadt entwickelt und gebaut. Das Unternehmen soll für die nächsten 15 Jahre als Centermanager agieren.

Hamburg Trust plant, das Objekt mit einem Investitionsvolumen von 200 Millionen Euro in einen Immobilienfonds einzubringen, der ein Portfolio aus innerstädtischen Shopping Centern in deutschen Metropolregionen und Oberzentren aufbauen soll.

Die aus fünf Baukörpern bestehende Immobilie mit einer Mietfläche von 36.400 Quadratmetern wurde im September 2015 fertiggestellt und ist nach Angaben von Hamburg Trust zu über 95 Prozent vermietet.

Zu den Mietern zählen H&M, New Yorker, Esprit, Toys R Us, Rewe, DM und Vapiano. Öffentlicher Nutzer auf 9.000 Quadratmetern ist die Stadt Hanau mit der Stadtbibliothek, dem Stadtarchiv, der Wetterauer Gesellschaft für Naturkunde und dem Medienzentrum. (kb)

[article_line]

Foto: HBB

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.