Cash.-Hitliste: Produktanbieter schaffen Trendwende

Nach Jahren des Rückgangs ist das Platzierungsvolumen der Sachwerte-Branche 2015 erstmals wieder gestiegen.

Die große Mehrheit der Anbieter konnte ihre Platzierungszahlen im letzten Jahr zum Teil deutlich steigern.

Die Produktanbieter haben nach Recherchen von Cash. insgesamt 4,2 Milliarden Euro bei privaten und institutionellen Investoren eingesammelt, eine Zunahme um 23,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das damit finanzierte Gesamtinvestitionsvolumen (inklusive Fremdkapital) beläuft sich auf über sechs Milliarden Euro. (hier geht es zum Anbieter-Ranking)

Auch die Ergebnisse der einzelnen Anbieter zeigen, dass die große Mehrheit der Häuser ihre Platzierungszahlen im letzten Jahr zum Teil deutlich steigern konnte. Mit über 2,5 Milliarden Euro (rund 60 Prozent des Gesamtplatzierungsvolumens) entfiel ein signifikanter Anteil wieder auf das Retail-Geschäft, also die Platzierung bei Privatanlegern.

P&R siegt erneut

Grundlage dieser Zahlen sind die Angaben von mehr als 40 Produktgebern nach einer Umfrage von Cash. Die Erhebungen bilden die Datengrundlage der Cash.-Hitliste, die ein Ranking der Anbieter nach platziertem Eigenkapital im Jahr 2015 darstellt.

Traditionell hat Cash. auch Direktinvestments mit in die Statistik einbezogen. Platzierungssieger 2015 im Cash.-Marktreport ist wie im Vorjahr P&R, der Marktführer im Container-Segment. Insgesamt 832 Millionen Euro konnte das Unternehmen mit Direktinvestments einwerben. Dahinter folgen Real I.S. (739,55 Millionen Euro), Wealth Cap (283,58 Millionen Euro) und Jamestown, Anbieter von US-Immobilienfonds (275,86 Millionen Euro).

Seite zwei: Anbieter von US-Fonds weit vorn

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.