Project-Fonds: Zwei weitere Baustellen in Wien

Der Assetmanager Project hat für seinen Immobilienentwicklungsfonds Metropolen 16 zusammen mit anderen Project-Fonds die Baugrundstücke für zwei weitere Neubauprojekte in der österreichischen Hauptstadt angekauft.

Wien: Investitionsziel der Project-Fonds
Wien: Investitionsziel der Project-Fonds

Die beiden Wohnimmobilienentwicklungen umfassen ein Verkaufsvolumen von zusammen rund 25,7 Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit.

Im Wiener Bezirk Penzing ist demnach die Errichtung einer Wohnanlage mit 36 Eigentumswohnungen geplant. Die neu geschaffene Wohnfläche belaufe sich auf rund 2.800 Quadratmeter, das Verkaufsvolumen auf etwa 18,5 Millionen Euro.

Das zweite Projekt liegt im Bezirk Liesing auf einem 2.890 Quadratmeter großen Baugrundstück und umfasst zwei Wohngebäude mit zwei Vollgeschossen sowie einem Dachgeschoss. Der Neubau umfasst laut Project ein Verkaufsvolumen von rund 7,2 Millionen Euro. Zuvor müssen eine zweigeschossige Villa und Nebengebäude abgerissen werden.

Mit den Neuinvestitionen habe der Metropolen 16 seine Streuungsbreite zehn Wochen nach dem Platzierungsstart auf nun vier Objekte erhöht, so Project. Weitere Ankäufe seien in Kürze geplant. (sl)

Foto: Andriy Markov/Shutterstock.com

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.