7. August 2017, 11:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

25 Prozent Ausschüttung nach erfolgreichem Projektabschluss

Der 2015 aufgelegte und bis Mai 2016 platzierte Immobilienfonds Primus Valor ImmoChance Deutschland 7 (ICD 7) schüttet Mitte August 25 Prozent an seine Anleger aus.

 in 25 Prozent Ausschüttung nach erfolgreichem Projektabschluss

Gordon Grundler, Vorstand Primus Valor: “Potenzial erkannt.”

Möglich ist dies durch eine Sonderausschüttung aus dem Verkauf eines Immobilienportfolios in Wetzlar, teilt die Primus Valor AG aus Mannheim mit. Ursprünglich war für 2017 eine Ausschüttung von 6,5 Prozent prospektiert. Bereits im Jahr 2016 hatte der alternative Investmentfonds (AIF) 6,5 Prozent planmäßig an seine Anleger auszahlen können.

Das Projekt in Wetzlar umfasste 120 Wohneinheiten sowie 35 Garagen und war vom ICD 7 für rund vier Millionen Euro im Frühjahr 2015 erworben worden.

„Obwohl der Allgemeinzustand und die Vermietungssituation bei Kauf problematisch waren, haben wir das Potenzial des Objekts mit einer damaligen Mietrendite des 13-fachen erkannt, über ein Jahr um das Objekt gekämpft und es schließlich aus der Zwangsverwaltung gekauft“, berichtet Gordon Grundler, Vorstand der Primus Valor AG.

60 Prozent Wertsteigerung

Innerhalb von 26 Monaten wurden die Häuser für fünf Millionen Euro umfassend saniert und anschließend für mehrt als 14 Millionen Euro verkauft, so die Mitteilung. Das entspreche einer Wertsteigerung des Objekts inklusive aller Erwerbsnebenkosten sowie Aufwendungen für die Sanierung von rund 60 Prozent.

„Trotz der umfangreichen Renovierungsmaßnahmen ist es uns gelungen, mit dem ICD 7 nie in Vorleistung gehen zu müssen. Denn durch die bestehenden Mietverträge und die dadurch erzielten Einnahmen konnten wir für unsere Investoren mit der Liegenschaft in Wetzlar kontinuierlich auch während der Umbauarbeiten eine positive Rendite erzielen“, betont Grundler.

Bereits die Vorgängerinvestments des ICD 7 zeichneten sich demnach durch Ankäufe von Bestandsimmobilien noch während der Platzierungsphase, deren zeitnahe Weiterentwicklung und den anschließenden Verkauf aus. So konnte der erste Fonds der Renovation-Reihe, ICD 5, binnen drei Jahren nach Vollplatzierung komplett aufgelöst werden. Die Rendite lag für die ersten Investoren bei über zehn Prozent pro Jahr. Geplant gewesen war eine Laufzeit von sechs Jahren. Der ICD 6 soll jetzt sogar binnen 2,5 Jahren zurückgezahlt werden, so die Ankündigung. (sl)

Foto: Primus Valor

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Renten steigen um mehr als drei Prozent

Die Bezüge der rund 20 Millionen Rentner in Deutschland steigen zum 1. Juli spürbar. In Westdeutschland steigen die Renten um 3,18 Prozent, im Osten sogar um 3,91 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium am Mittwoch in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

Immowelt: Quadratmeterpreise steigen bis 2020 vierstellig

Beim Preiswachstum auf dem Immobilienmarkt ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: Gerade in den größten deutschen Städten werden die Kaufpreise für Eigentumswohnungen weiterhin stark steigen, prognostiziert auch das Online-Portal Immowelt.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger: Risiken richtig steuern

Anfang 2018 strotzten die Anleger vor Zuversicht, mussten sich in der Folge jedoch auf bescheidenere Renditen und höhere Volatilität einstellen. Wie jetzt das Risikomanagement aussehen sollte.

Gastbeitrag von Michaël Lok, Union Bancaire Privée (UBP)

mehr ...

Berater

Fondsfinanz: 5.200 Messebesucher und ein neuer Partner

Der Maklerpool Fondsfinanz konnte auf seiner diesjährigen Makler- und Mehrfachagentenmesse (MMM) im MOC München 5.200 Fachbesucher begrüßen. Besonders gefragt waren nach Angaben des Unternehmens die IDD-konformen Fachvorträge.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB bringt Anleger ins Milliardärs-Business

Ein echter Mega-Deal ist dem Asset Manager RWB für seine Anleger gelungen: Über den Zielfondsmanager Marlin Equity Partners sind diese jetzt an den Geschäften von Milliardär Richard Branson beteiligt.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...