Anzeige
8. Mai 2017, 10:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Patrizia erwirbt Objekt für weiteren Publikums-Immobilienfonds

Die Patrizia Immobilien AG aus Augsburg hat sich für einen weiteren Immobilienfonds für Privatanleger ein Quartier in der Stadtmitte von Mülheim an der Ruhr gesichert.

PATRIZIA PGK Mu Lheim Schlossstr Copyright- AIP-Planungs-GmbH in Patrizia erwirbt Objekt für weiteren Publikums-Immobilienfonds

Geplantes Patrizia-Objekt in Mülheim (Illustration)

Das Stadtquartier verfügt über Büros, Arztpraxen, Pflege, Einzelhandel, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen sowie Parkmöglichkeiten, teilt das Unternehmen mit. „Bei diesem Ankauf besticht die Immobilie durch einen breiten Nutzungsmix sowie attraktiven Mietermix in sehr guter zentraler Lage. Die langfristige durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge bietet gute Voraussetzungen für ein nachhaltiges Investment“, erläutert Joachim Fritz, Geschäftsführer der Patrizia GrundInvest.

Verkäufer des über 34.000 Quadratmeter Mietfläche umfassenden Quartiers ist der Mitteilung zufolge ein Joint-Venture aus Fortress Immobilien AG und GRS Beteiligungen GmbH sowie Competo Capital Partners GmbH. Insgesamt ist das Gebäude demnach in rund 20 Mieteinheiten aufgeteilt. Ankermieter sind die Stadt Mülheim im Bürobereich, sowie die alloheim im Pflegebereich. Zudem wird der Betreiber tristar ein Hotel der Marke Holiday Inn Express der Intercontinental Hotels Group betreiben.

Das Stadtquartier wird derzeit in zentraler Innenstadtlage von Mülheim auf dem ehemaligen Kaufhofgelände entwickelt und soll Ende 2018/ Anfang 2019 fertiggestellt werden. „Für den neuen Privatanleger-Fonds, der voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018 in die Platzierung gehen wird, wollen wir ein Eigenkapital von rund 41,5 Millionen Euro bei privaten Anlegern einsammeln, für die jährliche Auszahlungen von durchschnittlich 5,0 Prozent vor Steuern prognostiziert sind“, beschreibt Andreas Heibrock, Geschäftsführer der Patrizia GrundInvest, die Rahmendaten des geplanten Fonds. Vorgesehen ist eine Fondslaufzeit von zunächst rund zehn Jahren. Der Einstieg wird ab 10.000 Euro möglich sein. (sl)

Foto (Illustration): Patrizia

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Weggebrochen: Großschäden vermasseln Talanx die Bilanz

Hohe Schäden durchkreuzen erneut die Gewinnpläne des Versicherungskonzerns Talanx (HDI). Nachdem im vergangenen Jahr die Hurrikan-Serie in den USA am Gewinn zehrte, waren es diesmal der Zwischenfall bei einem Staudamm-Projekt in Kolumbien und der Zusammenbruch der Autobahnbrücke in Genua.

mehr ...

Immobilien

BGH verhandelt Widerruf von Zustimmung zu Mieterhöhung

Ist eine Mieterhöhung rechtlich mit dem Abschluss eines Handy-Vertrags am Telefon vergleichbar? Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich an diesem Mittwoch mit der Frage, ob ein Mieter seine Zustimmung zu einer Mieterhöhung widerrufen kann.

mehr ...

Investmentfonds

Dollar hat Leidensweg noch vor sich

Die Eurozone könnte die US-Wirtschaft überholen. Die US-Wirtschaft schwächt sich ab, während sich die Eurozone stabilisiert. Darauf werden auch die Zentralbanken reagieren und somit die Renditen von Staatsanleihen und die Wechselkurse beeinflussen.

mehr ...

Berater

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Kunden nehmen ein Unternehmen immer als Einheit wahr. Abteilungsgrenzen interessieren ihn nicht. Deshalb muss die interne Zusammenarbeit Hand in Hand funktionieren. Isoliert agierende “Silos“ kann man dabei nicht brauchen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Spezial-AIF von d.i.i.

Die d.i.i. Investment GmbH hat mit dem “d.i.i. 10” einen weiteren geschlossenen Immobilien-Spezial-AIF aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich an Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen.

mehr ...

Recht

Mietrecht: Was da ist, muss bleiben

Sind bei der Besichtigung einer Mietwohnung noch Gegenstände oder Einbauten des bereits ausgezogenen Vormieters vorhanden, kann der neue Mieter verlangen, dass diese auch bleiben. Macht der Vermieter den Mieter nicht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ein Gegenstand nicht zur Wohnungsausstattung gehört, schließt ihn der Mietvertrag automatisch mit ein. So entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH das Amtsgericht Nürnberg hinsichtlich einer vom Vormieter zurückgelassenen Markise.

mehr ...