8. Dezember 2017, 10:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Reger November im Sachwerte-Zweitmarkt

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnete auf dem Zweitmarkt für Sachwertinvestments im November erstmals seit knapp einem halben Jahr mehr als 500 Handelsabschlüsse in einem Monat. Auch die Kurse zogen an.

Gadeberg 1 in Reger November im Sachwerte-Zweitmarkt

Alex Gadeberg, Chef der Fondsbörse, registrierte im November einen signifikanten Anstieg des Handelskurses von Immobilienfonds.

Insgesamt vermittelte die Fondsbörse 510 Transaktionen und erzielte dabei ein nominales Handelsvolumen von 17,50 Millionen Euro (Oktober: 16,74 Millionen Euro). Der durchschnittliche Handelskurs legte im Vergleich zum Vormonat um mehr als sechs Prozentpunkte zu und betrug im November 67,98 Prozent (Oktober: 61,44 Prozent).

Wie in den Monaten zuvor waren Immobilienfonds die umsatzstärkste Assetklasse. Knapp 65 Prozent des Handelsumsatzes entfiel im November auf dieses Segment. Der durchschnittliche Handelskurs für die Anteile an geschlossenen Immobilienfonds lag im November bei 89,63 Prozent und damit stieg im Vergleich zum Vormonat signifikant an (Oktober: 70,33 Prozent). Lediglich im Juni hatte er im Immobiliensegment noch höher gelegen (91,79 Prozent).

Schiffsfonds-Umsatz mehr als verdoppelt

Im Segment der Schiffsbeteiligungen erzielte die Fondsbörse mit einem nominalen Handelsvolumen von 3,3 Millionen Euro mehr als doppelt so viel Umsatz wie im Vormonat. Insgesamt kam es bei den geschlossenen Schiffsfonds, die im November einen durchschnittlichen Handelskurs von 22,58 Prozent erreichten, zu 83 Transaktionen (Oktober: 47).

Auch in den unter Sonstige Beteiligungen zusammengefassten Assetklassen (Flugzeuge, Lebensversicherungen, Erneuerbare-Energien-Projekte u.a.) wurde ein höherer Handelsumsatz erzielt als im Monat zuvor. Hier vermittelte die Fondsbörse exakt 100 Transaktionen und verzeichnete ein Handelsvolumen von 2,89 Millionen Euro (Oktober: 2,49 Millionen Euro). Der durchschnittliche Handelskurs sank um knapp acht Prozentpunkte auf 35,02 Prozent. (sl)

Foto: Fondsbörse

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherung: Weitere Zinstalfahrt erwartet

Lebensversicherungskunden müssen sich nach einer kleinen Pause auf eine Fortsetzung der Zinstalfahrt einstellen. “Das jetzige Zinsniveau an den Kapitalmärkten erhöht den Druck auf die Unternehmen”, sagte der Vorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), Guido Bader, der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...