Anzeige
1. Februar 2017, 12:46
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Valerum Invest: “Projekte zu keinem Zeitpunkt gefährdet”

Vergangene Woche hatte ein mittlerweile zurückgezogener Insolvenzantrag gegen die Valerum Invest AG für Aufregung gesorgt. Nun nimmt das Unternehmen Stellung zu dem Vorgang.

 in Valerum Invest: Projekte zu keinem Zeitpunkt gefährdet

Sven Herbst, Vorstand der Valerum Invest AG

Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat das am letzten Montag angeordnete vorläufige Insolvenzverfahren nun auch offiziell wieder aufgehoben. Die Antrag stellende Gläubigerin habe die Hauptsache für erledigt erklärt, so die amtliche Bekanntmachung.

Auf Nachfrage von Cash.Online erklärt Valerum Invest heute zu dem Vorgang: “Der ‘Antrag auf Prüfung einer Insolvenz’ gegen die Valerum Invest AG vom 23. Januar 2017 wurde von dritte Seite aus gestellt, jedoch bereits am darauffolgenden Tag vom Antragssteller per Schreiben an des Amtsgericht Charlottenburg für erledigt erklärt (…). Am heutigen Tag wurde die Einstellung des Antrags amtlich bekanntgegeben.” Zu den wesentlichen Auslösern macht das Unternehmen keine Angaben. “Weitere Details zu diesem Vorgang können wir Ihnen leider nicht nennen”, so die Stellungnahme.

“Keine Verflechtungen mit Bauträgern”

Valerum Invest weiter: “Unabhängig der oben genannten Geschehnisse waren beziehungsweise sind sämtliche von uns vertriebenen Projekte, Wohnimmobilien und Selfstorage-Parks, zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Zwischen der Valerum Invest AG sowie den jeweiligen Bauträgern bestehen Stand 23. Januar 2017 (Datum des Antrags) keine wirtschaftlichen Verflechtungen.”

Speziell zu dem Projekt “Renditelager Leipzig” befragt, erklärt das Unternehmen: “Das Investitionsobjekt Leipzig-Leutzsch I befindet sich seit Beginn dieses Jahres im Verkauf. Zum aktuellen Stand der Verkaufszahlen können wir zu diesem frühen Zeitpunkt noch keine Angaben machen. Generell sind wir mit der Resonanz auf unsere Produkt Renditelager sehr zufrieden, so waren beispielsweise unsere Kontingente der Bestandsparks in Siegen und Hildesheim innerhalb weniger Monate vollständig verkauft. Auch unsere derzeitigen Neubauobjekte in Leipzig und Duisburg stoßen bei Investoren auf großes Interesse.” (sl)

Foto: Christof Rieken

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Urteil: Versicherer dürfen sich Vergleichsportalen nicht entziehen

Versicherer dürfen sich dem Kfz-Versicherungsvergleich von Check24 nicht entziehen. Das urteilte jetzt das Landgericht Köln (Aktenzeichen 31 O 376/17) und wies dahingehend die Klage der Huk-Coburg gegen das Münchner Vergleichsportal zurück.

mehr ...

Immobilien

Ab auf die Insel: Privatinsel in Irland steht zum Verkauf

Wer schon immer von einer eigenen Insel geträumt hat, könnte sich diesen Traum in Irland erfüllen – das nötige Kapital vorausgesetzt. Die Privatinsel “Horse Island” steht zum Verkauf, mitsamt einem gerämigen Anwesen. Sogar ein Hubschrauberlandeplatz steht zur Verfügung.

mehr ...

Investmentfonds

Was Bella Italia noch retten kann

Italien ist praktisch pleite und braucht eine europäische Lösung. Eine italienische und damit finale Euro-Krise ist aller Voraussicht nach nicht das, was Brüssel will. Die Halver-Kolumne 

mehr ...
18.10.2018

Aufstieg der ETFs

Berater

JDC bietet Webinare zur neuen DIN-Norm in der Finanzberatung

Die neue DIN 77230 “Basis-Finanzanalyse für Privathaushalte” ersetzt die bisherige DIN SPEC 77222. Die neue Norm nimmt sich, wie ihr SPEC-Vorläufer, die Basisanalyse der Finanzen von Privathaushalten vor. Jung, DMS & Cie. bietet deshalb Webinare für Vertriebspartner an, um auf die neue DIN-Norm zu schulen. 

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R–Insolvenz: Über 4.500 Gläubiger in Münchner Olympiahalle

Für die ersten Gläubigerversammlungen der insolventen deutschen P&R-Gesellschaften fanden sich in dieser Woche 4.500 Gläubiger in der Münchner Olympiahalle ein. Was geschah dort?

mehr ...

Recht

Falling down: Wer haftet bei rutschigen Bürgersteigen?

Der Herbst und das liebe Laub. Was im Sonnenschein auf den Bäumen noch schön aussieht, kann am Boden schnell zur Gefahr werden. Wird Laub nicht beseitigt und führt zu Unfälle, kann’s teuer werden. Mal ganz abgesehen von dem drohenden Ärger mit der Justiz. Worauf Mieter und Hausbesitzer jetzt achten sollten.

 

mehr ...