30. Mai 2018, 14:47
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dr. Peters erwirbt Marriott-Hotel bei Oberpfaffenhofen

Die Dr. Peters Group aus Dortmund hat ein neu erbautes Business-Hotel der Marke “Courtyard by Marriott” im oberbayerischen Gilching im Landkreis Starnberg gekauft.

Au Enansicht-3 300dpi-1 in Dr. Peters erwirbt Marriott-Hotel bei Oberpfaffenhofen

Dr. Peters will sich “in Deutschland als einer der führenden Anbieter von Hotelinvestments” positionieren.

Das Hotel steht nach einer Mitteilung des Unternehmens in unmittelbarer Nähe zum Forschungsflughafen Oberpfaffenhofen, um den herum sich zahlreiche Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche gruppieren, die in erster Linie Entwicklungs- und Forschungsprojekte durchführen.

Vor Ort sind zudem 13 wissenschaftliche Institute der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DLR). Dr. Albert Tillmann, COO der Dr. Peters Group, betont: „Der Standort ist ideal für ein derartiges Hotel, weil allein die umliegende Industrie einen hohen Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten für Mitarbeiter und Geschäftspartner hat.“

Anfang Mai 2018 eröffnet

Das Hotel ist ein Neubau im 4-Sterne-Segment mit 174 Zimmern und 110 Parkhausplätzen. Es verfügt über einen Fitnessraum mit Wellnessbereich, ein Restaurant und eine Bar. Langfristiger Pächter ist die Realotel Oberpfaffenhofen Hotelbetriebs GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH aus Wiesbaden. „Damit haben wir einen erfahrenen und erfolgreichen Hotelbetreiber als Partner“, so Tilmann. Das Hotel ist seit Anfang Mai 2018 eröffnet.

Anselm Gehling, CEO der Dr. Peters Group, sieht den Kauf als weiteren Schritt, das Immobiliensegment des Sachwertespezialisten auszubauen: „Nach unserem Hilton-Hotel in Aachen und unserer Projektentwicklung eines Holiday-Inn in Düsseldorf, setzen wir mit dem Marriott-Hotel in Gilching unsere Strategie konsequent um. Die Dr. Peters Group positioniert sich in Deutschland als einer der führenden Anbieter von Hotelinvestments.“

Das Unternehmen plant, sein Immobilienengagement weiter auszubauen. Tillmann: „Wir sind auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Gelegenheiten, um unseren Investoren attraktive Investmentmöglichkeiten zu bieten. Daher befassen wir uns derzeit mit einer Reihe weiterer möglicher Immobilien-Projekte – nicht nur mit Hotels.“ (sl)

Foto: Dr. Peters

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

PKV: Altersrückstellungen steigen auf 250 Milliarden Euro

Trotz anhaltender Niedrigzinsphase in Europa sind die Altersrückstellungen der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung (PKV) auf über 250 Milliarden Euro gestiegen. Damit sei ein Höchstwert erreicht, teilte der PKV-Verband am Donnerstag in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

Barley weist Beschwerden der Union wegen Mietpreisbremse zurück

Bei der geplanten Verschärfung der Mietpreisbremse weist Verbraucherschutzministerin Katarina Barley (SPD) Einwände des Koalitionspartners zurück. Es gehe darum, wirksame Mittel gegen rasant steigende Mieten zu beschließen.

mehr ...

Investmentfonds

Luxusgüter: Warum Anleger selektiv investieren müssen

Gute Fundamentaldaten sprechen dafür, dass der Luxusgütersektor weiterhin wächst. Doch auch wenn einige Unternehmen zweistellig wachsen, steht die Branche vor Veränderungen und damit verbundenen Herausforderungen. Nicht alle Marken werden profitieren.

mehr ...

Berater

Kreissparkasse Köln dampft Filialnetz weiter ein

Angesichts des Trends zum Online-Banking streicht die Kreissparkasse Köln ihr Filialnetz weiter zusammen. 45 Standorte sollen künftig zusammen gelegt oder durch Selbstbedienungs-Stellen ersetzt werden, teilte die Sparkasse am Donnerstag mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

mehr ...

Recht

Immobilienvermögen: Was Erben wissen müssen

Ein großer Teil des in Deutschland vererbten Vermögens entfällt auf Immobilien. Wer ein solches Erbe erwartet, sollte sich daher mit den wichtigsten Aspekten rund um Freibeträge und Erbfolge auseinandersetzen. Die Immobilienexperten von McMakler haben die wichtigsten Punkte zum Thema zusammengetragen.

mehr ...