5. April 2018, 10:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ökorenta-Tochter erhält KVG-Erlaubnis

Die Auricher Werte GmbH, eine Gesellschaft der auf Erneuerbare Energien spezialisierten Ökorenta-Gruppe aus Aurich, hat von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Erlaubnis als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) erhalten und darf künftig neben Spezial- auch Publikums-AIFs auflegen.

Beteiligungen-goldenstein in Ökorenta-Tochter erhält KVG-Erlaubnis

Ökorenta-Gründer Tjark Goldenstein: “Für unsere zukünftigen Fonds bieten wir alles aus einer Hand.”

„Mit diesem herausfordernden Schritt erweitern wir die Kompetenzen innerhalb der Ökorenta-Gruppe und bieten für unsere zukünftigen Fonds alles aus einer Hand. Die Firmierung ‘Auricher Werte’ zeigt die Verbundenheit mit der Region und steht für das bodenständige Handeln, mit dem wir für unsere Anleger nachhaltig Werte schaffen“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Tjark Goldenstein, der Ökorenta gegründet hat.

In den Aufsichtsrat wurden außerdem Dieter Knörrer und Peter Schwicht berufen. Geschäftsführer der Auricher Werte GmbH sind Jörg Busboom (Sprecher), Andy Bädeker (Portfoliomanagement) und Ingo Schölzel (Risikomanagement).

Auch Assetklasse E-Mobilität

Im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit steht die Auflage und Verwaltung von Alternativen Investmentfonds (AIFs) im Bereich der Erneuerbaren Energien, so eine Mitteilung von Ökorenta. Die Erlaubnis ermöglicht darüber hinaus auch die Verwaltung von weiteren Sachwerten. „Hervorzuheben ist, dass die Auricher Werte GmbH zu den wenigen Kapitalverwaltungsgesellschaften in Deutschland gehört, die von der BaFin die Assetklasse E-Mobilität und zugehörige Infrastruktur zugestanden bekommen haben“, ergänzt Jörg Busboom.

Aktuelles Produkt im Vertrieb ist der Zweitmarkt- beziehungsweise Dachfonds Ökorenta Erneuerbare Energien IX, den das Unternehmen noch mit der HTB aus Bremen als Service-KVG aufgelegt hat. Für das dritte Quartal ist ein eigener Ökorenta-Publikumsfonds (AIF) als Fortführung der Fondsreihe im Segment der Erneuerbaren Energien geplant. (sl)

Foto: Ökorenta

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Preiswettbewerb zeigt sich auch bei Kosten für Werbung bei Google

Der Preiskampf der Kfz-Versicherer zur Wechselsaison macht sich bereits bemerkbar: Verbraucher zahlen aktuell im Schnitt 301 Euro für die Kfz-Haftpflichtversicherung. Das sind 13 Prozent weniger als im August (346 Euro). Wo sich der Preiswettbewerb noch zeigt.

mehr ...

Immobilien

Immobilie geerbt? Freibeträge senken die Erbschaftssteuer

In Deutschland sind Erben verpflichtet, eine hohe Erbschaftssteuer zu zahlen. McMakler erklärt, welche Freibeträge existieren und wie Erben sie geschickt nutzen.

mehr ...

Investmentfonds

Zürcher: Ganzheitlicher Umgang mit Veränderung

Die Zürcher Kantonalbank Österreich AG packt die Themen Vorsorge, Testamentsgestaltung und Stiftungsmodelle sowie die strategische Vermögensplanung in ihr Konzept „Next Generation“. Fondsmanagement und Rechtsberatung gehen dabei Hand in Hand.

mehr ...

Berater

Branchendienst “Fondstelegramm” wird eingestellt

Der in erster Linie auf Sachwertanlagen fokussierte Branchendienst “Fondstelegramm” wurde von dem Verlag “Fonds professionell” (FP) übernommen und wird nach zwölf Jahren eingestellt. Der Gründer und Chefredakteur Tilman Welther wechselt zu FP.

mehr ...

Sachwertanlagen

DNL Real Invest: Klarstellung zu TSO-DNL Vermögensanlagen

Die DNL Real Invest AG aus Düsseldorf stellt gegenüber ihren Vertriebspartnern klar, dass sie in den von ihr vertriebenen TSO-DNL Vermögensanlagen weiterhin Partner des Initiators TSO Europe Funds bleibt. Die gestrige Mitteilung zu einer neuen TSO-Emission ohne DNL hatte offenbar für Missverständnisse gesorgt.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...