Solvium veröffentlicht geprüften Portfoliobericht

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und Wechselkoffer, hat den aktuellen Portfoliobericht des Unternehmens vorgelegt. Anders als offenbar beim ehemaligen Konkurrenten P&R läuft demnach alles vertragskonform.

Solvium-Geschäftsführer Marc Schumann: „Bei uns muss sich niemand auf bloße Versprechen verlassen.“

Der Portfoliobericht zum 31. Dezember 2017 bestätigt, dass Solvium Capital vertragsgemäß Container und Wechselkoffer (austauschbare LKW-Container mit eigenen Standbeinen) für die Anleger erworben und vermietet hat, teilt das Unternehmen mit. Alle Zahlungen an Anleger stammen demnach aus Mieten von Reedereien und anderen Logistikunternehmen; Solvium Capital habe sie pünktlich und vollständig an die Anleger ausgezahlt.

Ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen hat die wesentlichen wirtschaftlichen Daten – unter anderem zum Containerbestand, den Mieteinnnahmen und -auszahlungen sowie den Rückkäufen – geprüft und bescheinigt. Laut dem Bericht sind die Mieteinnahmen der Gesellschaften zudem größer als die vertraglich festgelegten Mietauszahlungen an die Anleger.

Jährliche Berichte seit 2013

Den ersten Bericht dieser Art hatte Solvium Capital für das Jahr 2013 vorgelegt. Geschäftsführer Marc Schumann: „Wir haben schon zwei Jahre nach Gründung begonnen, jährlich der Öffentlichkeit gegenüber Rechenschaft abzulegen. Wirtschaftsprüfer haben uns Jahr für Jahr bescheinigt, dass wir die Gelder der Anleger vertragsgemäß und gewinnbringend anlegen und die Container und Wechselkoffer tatsächlich vorhanden sind. Bei uns muss sich niemand auf bloße Versprechen verlassen.“

Nach aktuellen Marktberichten in dem Portfoliobericht zeigt sich der Containermarkt stabil und profitiert von der guten Weltkonjunktur. Der Markt für Wechselkoffer profitiere von der guten Inlandsnachfrage in Deutschland, Österreich und der Schweiz und dem wachsenden Versandhandel. (sl)

Foto: Solvium Capital

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.