18. Januar 2018, 13:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

WealthCap will jetzt richtig Gas geben

Der Asset Manager WealthCap aus München setzt sich ambitionierte Ziele: In den nächsten fünf Jahren sollen die Assets under Management um weitere fünf Milliarden Euro auf insgesamt 15 Milliarden Euro gesteigert werden, auch mit Hilfe von Kooperationspartnern.

WealthCap-Gabriele-VolzDr-Rainer-Kru Tten-01 in WealthCap will jetzt richtig Gas geben

Gabriele Volz und Dr. Rainer Krütten haben ihre Verantwortlichkeiten in der Geschäftsführung teilweise neu geordnet.

Das Unternehmen strebt einer Mitteilung zufolge eine Neupositionierung zum Real Asset- und Investmentmanager an. WealthCap fokussiert sich demnach künftig noch stärker auf seine Kernkompetenzen im Asset- und Portfoliomanagement, der Strukturierung, dem Immobilienankauf- und Verkauf sowie auf Auswahl- und Zugang zu internationalen Zielfondsstrategien. Das Segment der internationalen Zielfondslösungen werde konsequent zur Plattform ausgebaut, die auch institutionellen Investoren offen steht.

WealthCap bietet Investitionsstrategien in den Anlageklassen Immobilien, Private Equity sowie Infrastruktur an. Dafür wird das Unternehmen je nach Strategie gezielt mit den besten Spezialisten für Real Assets kooperieren, so die Mitteilung. WealthCap übernehme dabei stets die Verantwortung als der Real Asset- und Investment Manager.

“Nächste Wachstumsstufe”

„Wir streben die nächste Wachstumsstufe in einem ambitionierten Umfeld an. In einer Welt mit immer kürzeren Innovationszyklen gilt es im Besonderen, sich auf seine ausgewiesenen Stärken zu konzentrieren. Dem tragen wir mit der konsequenten Positionierung als Real Asset- und Investment Manager Rechnung. Das bedeutet, dass wir uns in dynamischen Zeiten mit strategischen Partnern verstärken, um so Investitionschancen mit Zukunft zu entwickeln“, erklärt Geschäftsführerin Gabriele Volz.

WealthCap und IPH Handelsimmobilien gründen demnach zum 1. März 2018 ein Kompetenzcluster für deutsche Handelsimmobilien. Die strategische Partnerschaft starte im ersten Schritt mit der Bereitstellung der Center Management Leistungen für die Shopping Center von WealthCap in Chemnitz, Potsdam, Jena und Ulm durch IPH.

IPH ist der Mitteilung zufolge der größte unabhängige Dienstleister für Handelsimmobilien in Deutschland. WealthCap bringe seine strategischen Kompetenzen als Real Asset- und Investment Manager ein. Ziel der Kooperation sei, gemeinsam Zukunftsinvestitionen im Segment der Handelsimmobilien zu entwickeln. In Kürze werde eine exklusive Partnerschaft im Segment der Wohnimmobilien folgen.

Seite 2: Teilweise Neuordnung in der Geschäftsführung

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Riester-Rente: IVFP empfiehlt dringende Optimierung

Die Neuabschlüsse bei der Riester-Rente sinken schon seit Jahren beständig. Professor Michael Hauer, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) empfiehlt daher “dringend Riester zu optimieren – es wird höchste Zeit.”

mehr ...

Immobilien

Spezialfonds von Real I.S investiert in Frankfurt

Der Asset Manager Real I.S. hat das Büroensemble “Upper Westend Carree” in der Frankfurter Innenstadt für den Spezial-AIF “BGV VII Europa” erworben. Das Objekt umfasst rund 7.000 Quadratmeter Bürofläche und ist vollvermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Handelsstreit: EU reagiert mit Gegenzöllen

Die Europäische Union (EU) und US-Präsident Donald Trump konnten sich nicht einigen. Nachdem die USA beschlossen haben, ab Juli Zölle auf Aluminium und Stahl zu erheben, reagiert die EU mit Zöllen auf Produkte wie Whiskey und Erdnussbutter. Das bedeutet, dass beide Seiten verlieren.

mehr ...

Berater

Unerlaubte Geschäfte: Fünf neue BaFin-Bescheide

Die Finanzaufsicht BaFin hat fünf Unternehmen wegen fehlender Erlaubnisse die Geschäftstätigkeit untersagt, darunter eine Lügen-Firma und eine Gesellschaft, die “Deutscher Fondsanlegerschutz” in ihrem Namen trägt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

mehr ...

Recht

Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

Umstrittene Geschäfte, mit denen Unternehmen bei Immobilienkäufen hohe Steuerzahlungen umgehen können, sollen in Deutschland etwas eingedämmt werden. Das teilte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Donnerstag mit.

mehr ...