Aberdeen Standard Investments nimmt schwedische Immobilien ins Portfolio

Aberdeen Standard Investments (ASI) hat seinen paneuropäischen Wohnimmobilienfonds Aberdeen Pan-European Residential Property Fund (ASPER) SICAV-RAIF mit dem Kauf eines Portfolios neuer Wohnimmobilien in Schweden erweitert. Mit dieser jüngsten Akquisition ist das Fondsportfolio nun über sechs Länder und 27 verschiedene Anlagen diversifiziert und hat ein Vertragsvolumen von über 750 Mio. Euro erreicht.

Die erworbenen Immobilien befinden sich in drei der attraktivsten Stadtteile Stockholms – Lidingö, Täby und Sundbyberg – und umfassen 376 Apartments sowie einige zusätzliche Gewerbeflächen und Parkplätze mit einer Mietfläche von insgesamt rund 24.200 m2.

Entwickelt und fertiggestellt wurden sie 2016 und 2019 von JM, einem führenden Entwickler von Wohnimmobilien und Wohngebieten in Skandinavien, wobei die Fertigstellung eines Objekts, das im Rahmen eines Forward Purchase erworben wurde, für 2021 vorgesehen ist.

„Wollen höchste Ansprüche erfüllen“

„Wir freuen uns über diese jüngste Akquisition, mit der wir unser Fondsportfolio auf insgesamt 2.400 Wohneinheiten und ein Gesamtvolumen von 750 Millionen Euro erweitert und diversifiziert haben. Alle 27 Assets, die der Fonds in den 15 Monaten seit seiner Auflegung im ersten Quartal 2018 erworben hat, sind modern, qualitativ hochwertig und auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Wir wollen höchste Ansprüche erfüllen und unseren Anlegern ein gut diversifiziertes europäisches Wohnimmobilienportfolio mit gesunden und nachhaltigen Ertragszuflüssen anbieten. Auf diesem ambitionierten Weg sind wir mit der nun getätigten Akquisition ein weiteres gutes Stück vorangekommen”, erläutert Marc Pamin, Director Fund Management, von Aberdeen Standard Investments. 

Der ASPER-Fonds konzentriert sich auf Städte mit fundamental guter Nachfrage- Angebotsrelation in ganz Westeuropa und den nordischen Ländern.

Zielgruppe: Professionelle Kunden

Das Fondsmanagement-Team ist in drei europäischen Ländern ansässig und wird von Marc Pamin geleitet. Mit ASI im Rücken kann das Team auf die Ressourcen von Europas zweitgrößtem Immobilienanlagemanager und rund 235 Immobilienexperten an 11 Standorten in ganz Europa zurückgreifen.

Der ASPER-Fonds ist ein luxemburgischer Alternativer Investmentfonds (gemäß der Richtlinie über die Verwalter alternativer Investmentfonds), der sich ausschließlich an professionelle Kunden richtet.

 

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.