22. Mai 2019, 10:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

„INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Das Immobilienportfolio des für institutionelle Investoren konzipierten offenen Spezial-AIF „INP Deutsche Pflege Invest“ ist um drei weitere Pflegeimmobilien ergänzt worden. Die INP-Gruppe, Asset Manager des Fonds, hat die Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ in Hamburg-Rahlstedt, das „Haus St. Antonius“ in Kemnath (Bayern) und die „Altstadtresidenz Wernigerode“ in Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für den Fonds erworben.

Seniorensitz-am-Hegen-Rahlstedt in „INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

Seniorensitz am Hegen Rahlstedt

Die vollstationäre Pflegeeinrichtung „Seniorensitz am Hegen“ im Hamburger Stadtteil Rahlstedt wurde in den Jahren 1978/79 errichtet und in den Jahren 2009 bis 2011 sowie in 2018 umfangreich renoviert. Die Immobilie bietet insgesamt 162 Pflegeplätze als Wohnungs-/Teileigentumseinheiten. Für den „INP Deutsche Pflege Invest“ wurden im ersten Schritt 122 Pflegeplätze, unterteilt in 64 Einzel- und 29 Doppelzimmer, zuzüglich eines Zimmers zur besonderen Verwendung („ZBV-Zimmer“) erworben. Es sollen sukzessive weitere Pflegeplätze erworben und in den Fonds eingebracht werden.

Pächter und Betreiber der Einrichtung ist die in Berlin ansässige DOREA Gruppe. Zur DOREA Gruppe zählen aktuell 69 Einrichtungen mit mehr als 6.500 Pflegeplätzen und rund 1.200 ambulant betreute Patienten. DOREA beschäftigt rund 4.750 Mitarbeiter. Die Laufzeit des indexierten Pachtvertrages von 20 Jahren zzgl. Verlängerungsoptionen hat mit Übernahme der Pflegeeinrichtung in den „INP Deutsche Pflege Invest” am 6. April 2019 begonnen.

Das „Haus St. Antonius“ im oberbayerischen Kemnath ist eine im Jahr 2018 neu errichtete Seniorenwohnanlage für pflegebedürftige Menschen. Die Einrichtung bietet 48 Apartments für Betreutes Wohnen, 60 Tagespflegeplätze und eine Sozialstation für ambulante Pflegedienstleistungen.

St-Antonius-Kemnath in „INP Deutsche Pflege Invest“: Offener Spezial-AIF erwirbt drei weitere Pflegeimmobilien

St-Antonius Kemnath

Die Fondsimmobilie wird von der SeniVita Gruppe mit Sitz in Bayreuth betrieben. Das Portfolio der SeniVita umfasst aktuell elf Pflegewohnanlagen, zwei Einrichtungen der Behindertenhilfe, eine Einrichtung der Kinderkrankenpflege sowie vier Schulen. Das „Haus St. Antonius“ in Kemnath wurde nach dem betreibereigenen Modell „Betreutes Wohnen PLUS+“, eine Kombination aus seniorengerechtem Wohnen, häuslicher Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege, konzipiert und umgesetzt.

Seite 2: Altstadtresidenz Wernigerode

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Bonnfinanz setzt auf softflair

Ab Januar 2020 setzt der Allfinanzvertrieb Bonnfinanz die Beratungstools von softfair flächendeckend ein. Beauftragt wurde zum einen ein umfangreiches Customizing des ganzheitlichen Beratungstools FinanzLotse 3.0, zum anderen die Umsetzung der Sparte Grundfähigkeitsversicherung und die Aufnahme einiger Spezialtarife in den Bereichen SUH und LV.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsnot gibt es nicht!

In Berichten über die Situation auf den Wohnungsmärkten in den deutschen Städten wird diese immer wieder als Wohnungsnot bezeichnet. Jedoch stellt sich heute die Lage deutlich anders und differenzierter da. Ein Beitrag von Dr. Günter Vornholz, Prof. für Immobilienökonomie an der EBZ Business School in Boch.

mehr ...

Investmentfonds

BlackRock Managed Index Portfolios von WWK IntelliProtect

Die WWK Lebensversicherung bietet bei ihren Fondsrenten mit Garantie in allen Schichten ab sofort auch vier ETF-basierte BlackRock Managed Index Portfolios an.

mehr ...

Berater

Nur wenige Banken erhöhen die Gebühren

Trotz schwächelnder Gewinne setzt im Augenblick nur eine Minderheit der Kreditinstitute in Deutschland auf Gebührenerhöhungen. Bei einer Umfrage unter 120 Geldhäusern gaben 16 Prozent an, in diesem Jahr an der Gebührenschraube zu drehen. Das geht aus einer Untersuchung des Prüfungs- und Beratungsunternehmens EY hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia schließt zwei Fonds und bringt einen neuen

Die Patrizia AG hat über ihre Tochtergesellschaft Patrizia GrundInvest ihren mittlerweile elften Publikumsfonds aufgelegt. Zwei andere alternative Investmentfonds (AIFs) für Privatanleger wurden hingegen voll platziert und damit geschlossen.

mehr ...

Recht

Schimmelbildung und Streit mit dem Vermieter vermeiden

Schimmel in Innenräumen ist ein häufiger Streitgegenstand in Mietrechtsangelegenheiten, und auch in Bauschadengutachten nimmt der Schimmelpilzbefall eine immer größere Bedeutung ein. Wie sich das verhindern lässt.

mehr ...