Real I.S. verlängert Mietvertrag mit Bayernwerk Netz GmbH in Regensburg

Die Real I.S. AG hat den bestehenden Mietvertrag für die Unternehmenszentrale der Bayernwerk Netz GmbH in Regensburg vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Der Bürokomplex umfasst rund 28.400 Quadratmeter Mietfläche sowie 600 Stellplätze und ist Teil des geschlossenen Publikumsfonds Bayernfonds Deutschland 21.

Real I.S.-Vorstand Jochen Schenk

Das ursprünglich als Unternehmenszentrale für die damalige E.ON Bayern AG errichtete Objekt wurde 2011 fertiggestellt und bietet Platz für rund 1.000 Mitarbeiter.

Als „Green Building“ konzipiert, hatte das Gebäude bereits in der Planungsphase ein Vorzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Gold und jüngst das Platin-Zertifikat erhalten.

Umbauarbeiten erfolgen nach der Mietvertragsverlängerung

Neben Umbauarbeiten an Teilen der bestehenden Büroflächen wurden im Zuge der Mietvertragsverlängerung eine großflächige Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge sowie eine moderne Cafébar eingerichtet.

Das Objekt befindet sich westlich der Regensburger Innenstadt im Westenviertel. Die Lilienthalstraße stellt mit ihrer Agglomeration großvolumiger Bürogebäude einen etablierten Büroteilmarkt außerhalb der Regensburger City dar.

Regensburg ist ein attraktiver Standort

Die Domstadt Regensburg ist die Hauptstadt des Regierungsbezirks Oberpfalz und wurde 2006 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Die Stadt ist das wirtschaftliche sowie administrative Oberzentrum Ostbayerns und steht mit aktuell rund 164.000 Einwohnern nach München, Nürnberg und Augsburg an vierter Stelle unter den Großstädten des Freistaats Bayern.

Foto: Real I.S.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.