RWB Group wird 20

In diesem Monat – genauer gesagt: an diesem Wochenende – feiert die RWB Group aus Oberhaching ihr 20-jähriges Jubiläum. Heute betreut das auf Private-Equity-Dachfonds spezialisierte Unternehmen über 80.000 Privatanleger mit rund zwei Milliarden Euro Anlagevolumen.

Die RWB-Gründer und Vorstände Horst Güdel (links) und Norman Lemke führen das Unternehmen schon seit 1999 gemeinsam.

Das erste Unternehmen der Gruppe wurde 1999 gegründet. Einer Mitteilung zufolge jährt sich die Gründung auf den Tag genau an diesem Samstag (23. März).

Seitdem hat RWB insgesamt 30 Private-Equity-Dachfonds für Privatanleger aufgelegt und beschäftigt heute 150 Mitarbeiter in Oberhaching bei München, Luxemburg und Innsbruck. Das Geld von über 80.000 Anlegern mit mehr als 130.000 Beteiligungsverträgen wurde demnach in mehr als 190 Investitionen in weltweite Private-Equity-Zielfonds angelegt.

Kernprodukt mittlerweile ergänzt

Das Kernprodukt Private-Equity-Dachfonds hat die RWB mittlerweile durch eine ETF-Vermögensverwaltung und eine private Rentenversicherung ergänzt, die ebenfalls in Teilen in Private Equity investiert.

Neben dem hauseigenen FinTech Walnut GmbH ergänzen heute das Campus Institut für Aus- und Weiterbildungen im Finanzbereich sowie der bAV-Spezialist MVM Münchner Versorgungsmanagement AG das Unternehmensportfolio der RWB. Die RWB Tochter Munich Private Equity Partners steht zudem dem Portfoliomanagement beratend zur Seite und bietet mit einem vollregulierten Schwesterunternehmen in Luxemburg Private-Equity-Lösungen für institutionelle Investoren.

Seite 2: „Kein einziger Dachfonds unter Wasser“

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.