Condor legt dank Schlussverkauf zu

Die Condor Lebensversicherungs-AG, Hamburg, hat im ersten Halbjahr ihr Neugeschäft in der Versicherungssumme um 52,1 Prozent und den Zugang der Verträge um 41,1 Prozent gesteigert. Dieser starke Zuwachs sei insbesondere auf den Geschäftsüberhang aus 2004 zurückzuführen, teilte das Unternehmen mit. Der gebuchte Beitrag erhöhte sich um 4,6 Prozent. Die Optima Pensionskasse hat im ersten Halbjahr 2005 ihre erfolgreiche Entwicklung fortgesetzt. So kletterten das Neugeschäft in der Versicherungssumme um 47,8 Prozent und der gebuchte Beitrag um 53 Prozent.

Bei der Condor Allgemeine Versicherungs-AG war die Entwicklung im gebuchten Beitrag mit einem Minus von 4,5 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2004 rückläufig. Der Abrieb ist insbesondere auf eine Bestandsübernahme (?Northern-Bestand?) in 2003 zurückzuführen. Gleichzeitig geht das Unternehmen davon aus, dass dieser Sondereffekt bis zum Jahresende durch die spartenübergreifende sehr gute Neugeschäftsentwicklung kompensiert werde.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.