Deutscher Ring schließt Übernahme ab

Der Deutsche Ring, Hamburg, hat die Übernahme der Aegon Lebensversicherungs-AG, Düsseldorf, erfolgreich abgeschlossen. Im Zuge dessen wurde die neue Tochtergesellschaft in Money Maxx Lebensversicherungs-AG umbenannt und durch den Aufsichtrat neue Vorstände berufen.

Michael Dreibrodt (44) war bisher Leiter des Bereichs Organisationsentwicklung beim Deutschen Ring. Michel Sudbrack (55) wird die neue Funktion zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstand der Versicherungsunternehmen des Deutschen Ring wahrnehmen. Ziel sei es, die Position im fondsgebundenen Lebensversicherungsgeschäft mit der zusätzlichen Marke Money Maxx ausbauen. Die Money Maxx Leben betreut derzeit rund 112.000 Kunden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.