GKV: Weitere Kürzungen erwartet

Trotz der Kürzungen der vergangenen Jahre sind 72 Prozent der Deutschen mit dem Leistungsniveau ihrer gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zufrieden. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbachs im Auftrage des Heidelberger Finanzdienstleisters MLP unter 1.733 Bundesbürgern. Davon sind 73 Prozent gesetzlich versichert, 16 Prozent nehmen eine private Zusatzversorgung in Anspruch, elf Prozent sind privat versichert.

Deutliche Unterschiede zeigten sich zwischen privat und gesetzlich Versicherten. 92 Prozent der Privatkunden erklärten, sie seinen mit der Absicherung ?sehr zufrieden? oder ?zufrieden?. Nur sieben Prozent zeigten sich mit den Leistungen der Privatkassen unzufrieden. Deutlich differenzierter fiel dagegen die Einschätzung der gesetzlich Versicherten aus: Unter ihnen gaben lediglich 68 Prozent an, ?zufrieden? oder ?sehr zufrieden? zu sein. Rund 30 Prozent zeigten sich unzufrieden mit dem Leistungsangebot.

Die Zukunft der Krankenversicherung sahen die Privatversicherten wesentlich positiver. Rund zwei Drittel erwarten für die kommenden fünf Jahre keine wesentlichen Veränderungen beim Leistungsniveau. Dagegen erwarten 47 Prozent der gesetzlich Versicherten bis 2010 weitere Leistungskürzungen. 42 Prozent rechnen mit einem gleich bleibenden Versorgungsniveau.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.