Standard Life startet Produktoffensive

Standard Life Deutschland, Frankfurt, reagiert mit einer Produktoffensive auf die neuen Anforderungen des Alterseinkünftegesetzes. Ab sofort werden neue Produkte der privaten Altersvorsorge angeboten. Das Unternehmen deckt damit die drei Schichten Basisvorsorge, kapitalgedeckte Zusatzvorsorge und Kapitalanlageprodukte ab.

Ausgangspunkt bei der Entwicklung der neuen Produkte war die aufgeschobene Rentenversicherung Freelax, das Kernprodukt von Standard Life. Sie diente als Produktplattform und wird künftig in allen drei Vorsorgeschichten wieder zu finden sein. Ab 50 Euro im Monat erhalten Kunden bei Standard Life künftig die Leibrentenversicherung Bestbasic. Sie erfüllt alle Kriterien der so genannten Rürup-Rente, ohne dabei auf Garantien zu verzichten. Der Aktienanteil des Produktes liegt nach Unternehmensangabe derzeit bei rund 55 Prozent.

In der betrieblichen Altersversorgung (bAV) offeriert der britische Versicherer zwei Produktgruppen: M-Ploy One als Direktversicherung beziehungsweise M-Ploy Group als Gruppendirektversicherung sowie M-Ploy RDV und M-Ploy Select als Rückdeckungsversicherung für Pensionszusagen.

In der dritten Schicht hält Standard Life an den Produkten Freelax und Freelax Junior fest. Teilauszahlungen während der Ansparphase sind jetzt ebenso möglich wie Zuzahlungen, um eine höhere Rente zu realisieren. Die monatlichen Beiträge können an steigende Einkommen angepasst werden (Low Start/Dynamik). Durch die Optionen „Step Up“ und „Flex up“ können auch Todesfallschutz oder Berufsunfähigkeitsschutz geänderten Lebenssituationen angepasst werden. Zu Rentenbeginn kann der Versicherte zwischen monatlicher Rente, Teil- oder Vollkapitalisierung wählen.

Für investmentorientierte Anleger gibt es das neue Produkt Suxxess. Es verzichtet auf Garantienund weist einen Aktienanteil von derzeit rund 80 Prozent auf. Hauptunterschied zu Investmentfonds besteht in der Anwendung des für angelsächsische Gesellschaften typischen Glättungsverfahrens des Smoothing. Smoothing stabilisiert den Kursverlauf während der gesamten Laufzeit und schützt das Kundenvermögen vor kurzfristigen Wertschwankungen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.