Gerling stockt BU-Angebot auf

Die Gerling Lebensversicherungs-AG, Köln/Wiesbaden, hat ihre Produktlinie zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) um ein Angebot für junge Leute erweitert. Mit der neuen EGO young sollen vor allem Auszubildende und Studenten angesprochen werden.

Die Versicherungsdauer bei EGO young ist kurz gewählt, die Leistungsdauer ist auf das Endalter 65 Jahre festgelegt. Auf Grund der kurzen Versicherungsdauer sind geringe Prämien von zum Teil zehn Euro monatlich möglich, teilte Gerling mit. Durchschnittlich liegen die Beiträge 70 Prozent unter den Preisen für gängigen BU-Schutz.

Die jungen Kunden werden mit dem Beruf ?Student“ beziehungsweise ?Auszubildender“ versichert. Bei der Feststellung einer Berufsunfähigkeit ist das Mindestanforderungsprofil des Berufs maßgeblich, der dem angestrebten Studienabschluss oder dem Ausbildungsberuf entspricht. Studenten erhalten Berufsunfähigkeitsschutz für die Dauer der Regelstudienzeit und einen zusätzlichen Puffer von bis zu zwei Jahren. Für Auszubildende gilt eine vergleichbare Regelung.

Durch eine integrierte Verlängerungsoption kann die BU-Versicherung nach dem Einstieg ins Berufsleben als klassische BU fortgeführt werden. Ein Umtausch in ein kapitalbildendes Produkt ist ebenfalls möglich. Bei Verlängerung oder Umtausch sei keine erneute Gesundheitsprüfung nötig, so Gerling.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.