Anzeige
Anzeige
10. Oktober 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hiscox bietet neue Hausratabsicherung

Der Spezialversicherer Hiscox, München, hat sein Angebot im Bereich Hausratversicherung um zwei Policen erweitert. Das neue Produkt Home by Hiscox ist auf die Bedürfnisse von Haushalten mit einem Volumen zwischen 75.000 Euro und 250.000 Euro zugeschnitten. In den Bereichen Hausrat, Kunst, Wertgegenstände und Gebäude sind alle Schäden versichert, die nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurden.

Der Vorteil der Allgefahrenversicherung liege darin, dass das Produkt die Eigenschaften einer Mobiliarglas-, Elementar-, Gebäude-, Haftpflicht-, Hausrat- und Kunstversicherung vereine, teilte Hiscox mit. Eine zusätzlich inbegriffene weltweite geltende Außenversicherung mache zudem der Abschluss einer Reisegepäckversicherung überflüssig, da die Police auch Schäden, wie etwa am Flughafen vergessene Handtaschen, mit einschließe.

Weiterhin sind hochwertige Gegenstände, wie bei Sturm beschädigte Luxus-Sonnenschirme oder verschwundene Mountainbikes abgedeckt. Gleiches gilt für an der Garderobe gestohlene Pelze, für verlorene Kameras oder Laptops. All diese Gegenstände sind weltweit versichert, ohne dass sie vorab gemeldet werden müssen. Zudem sind Kunstwerke und Gemälde bis 50.000 Euro abgedeckt, höhere Summen können vereinbart werden. Auch werden Verwurzelungsschäden bei Ableitungsrohren außerhalb des Grundstückes abgesichert.

Darüber hinaus wurde die bereits im Vertrieb befindliche Hausratspolice Haus & Kunst den Anforderungen des Marktes angepasst. Als Allgefahrenversicherung deckt ?Haus & Kunst? die Bereiche Kunst, Hausrat, Wertgegenstände sowie Gebäude ab und bietet Versicherungsschutz für gehobene Haushalte ab einer Versicherungssumme von 150.000 Euro.

Der Schwerpunkt der Police liegt auf dem Bereich Kunst: So steigt zum Beispiel die Versicherungssumme von Kunstwerken nach Ableben des Künstlers um 100 Prozent, ohne dass der Besitzer die veränderte Sachlage melden muss. Bei Kunstschäden beugt übernimmt Hiscox sämtliche Restaurationskosten oder bietet die Möglichkeit, das beschädigte Werk an Hiscox zu übergeben, um den Versicherungswert ausgezahlt zu bekommen. Zudem versichert ?Haus & Kunst? Kunsteigentümer gegen den Fall, dass Dritte einen berechtigten Anspruch auf Kunstwerke geltend machen. Transporte durch Kunstspeditionen bis 150.000 Euro sind ebenfalls versichert.

Generell wurden die Entschädigungsgrenzen bei ?Haus & Kunst? erhöht und erweitert. Neu aufgenommen wurden diese für Kunstgegenstände, Kreditkartenmissbrauch und Pelze. Mit der überarbeiteten Police ist auch der Freizeitbereich abgedeckt: So sind Sportgeräte im Gebrauch versichert.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...