Neue VHV-Tarife für Manager

Die Tarife „VHV Managerprotect“ und „VHV Managerprotect GO“ der Vereinigten Hannoverschen Versicherung a. G., Hannover, sollen für Manager mittelständischer Unternehmen beziehungsweise gemeinnütziger Organisationen als D&O Vermögensschadenhaftpflicht geeignet sein.

Die gebotenen Leistungen umfassen den Angaben zufolge eine volle Innenverhältnisdeckung, Rechtskosten, eine erweiterte Vermögensschadendefinition, eine Nachmeldefrist von drei Jahren, eine unbegrenzte Rückwärtsversicherung und eine freie Wahl des Anwalts.

Der Tarif für gemeinnützige Organisation schließt ausdrücklich Leistungsorgane ohne Organstatus, wie beispielsweise Geschäftsführer eines Vereins, mit ein. Der Antrag ist auf eine Seite reduziert, weitere Belege, beispielsweise Geschäftsberichte, sind nicht erforderlich, heißt es.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.