Policen Direkt auf gutem Weg

Die Policen Direkt GmbH, Frankfurt/Main, Zweitmarkthändler für gebraucht Lebensversicherungen, hat die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2006 vorgelegt. Danach hat die Gesellschaft bis Ende März rund 1.000 Kapitallebens-versicherungen mit einem Volumen von 60,1 Millionen Euro aufgekauft.

Per 31. März hielt die Gesellschaft damit etwa 2.500 Policen mit einem Kapitalvolumen von annähernd 160 Millionen Euro im Bestand. Das Bestandsvolumen des Vorjahresquartals lag nach Aussage des Unternehmens noch bei unter einer Millionen Euro. Aufgrund der guten Quartalszahlen glaubt das Unternehmen, das selbst gesteckte Ziel von 250 Millionen Euro für das laufende Jahr erreichen zu können.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.