Victoria bietet neuen Optionstarif an

Wer in Zukunft von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln will, kann sich mit dem Optionstarif der Düsseldorfer Victoria Krankenversicherung einen PKV-Abschluss ohne erneute Gesundheitsprüfung sichern.

Wie der zur Ergo Versicherungsgruppe gehörende Krankenversicherer mitteilt, ist allein der Gesundheitszustand zum Zeitpunkt des Vertragsbeginns des Optionstarifs entscheidend. Treten während der Dauer des Optionstarifs Krankheiten oder Unfallfolgen auf, sind diese laut Victoria mitversichert und haben keine Auswirkungen auf die spätere Vollversicherung.

Die Konditionen: 25-jährige Männer und Frauen zahlen 5,80 Euro monatlich. Bedingung: Versichern können sich gesetzlich Pflicht- oder freiwillig Versicherte bis zum Höchsteintrittsalter von 40 Jahren. Die Optionszeit: Sechs Jahre, eine Verlängerung von bis zu vier weiteren Jahren ist möglich.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.