Deutscher Ring mit Dependance in Prag

Die Deutsche Ring Lebensversicherungs-AG, Hamburg, hat eine Niederlassung in der Tschechischen Republik in Prag eröffnet. Damit ist das Versicherungsunternehmen neben der Slowakei nun auch in einem zweiten osteuropäischen Land aktiv. Ziel der Expansion sei, der Erschließung neuer Absatzmärkte in Mittel- und Osteuropa, teilte Wolfgang Fauter, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Ring Versicherungen mit.

Als erstes Produkt bietet die Assekuranzgesellschaft eine fondsgebundene Lebensversicherung an. Darüber hinaus soll zudem noch eine Unfallversicherung auf den Markt gebracht werden Für den Vertrieb vor Ort nutzt die Hamburger die Strukturen der OVB Allfinanz a.s., einer Auslandstochter der OVB Holding in Köln. Das Unternehmen ist bereits seit 1993 in der Tschechischen Republik tätig und hat aktuell rund 2.000 Vertriebsmitarbeiter.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.