Fondsriester-Rente bei Swiss Life

Swiss Life, München, startet mit einer flexiblen fondsgebundenen Variante der Riester-Rente im deutschen Markt. Mit diesem Produkt will der Versicherer junge Leute genauso ansprechen wie umweltbewusste Anleger. Speziell für diese Zielgruppe bietet die Swiss Life die Anlagestrategie Natura. Daneben ist auch die Vermögensbildung mit konventionellen Fondsanlagen möglich. Der monatliche Mindestbeitrag beträgt 10 Euro, die jährliche Mindestbeitragssumme liegt bei 1.500 Euro.

Ab 25 Euro kann sich der Anleger seine eigene Anlagestrategie zusammenstellen. Für Kunden, die bei der Anlage ihres Geldes mitentscheiden wollen, stehen mit dem Profi-Plan fünf sicherheits- bis chancenorientierten Anlagestrategien Auswahl.

Alternativ kann ein Geldbetrag auf bis zu fünf von insgesamt 39 Einzelfonds aufgeteilt werden. Ein anpassen der Anlagestrategie ist nach Angabe von Swiss Life laufend möglich. Pro Jahr kann der Kunde bis zu drei Mal kostenfrei eine Veränderung der Anlagestrategie oder der Fondsauswahl vornehmen. Für jede weitere Änderung der Anlagestrategie wird eine Gebühr von 25 Euro berechnet.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.