Keine Vermittlung von privaten Policen

Der Deutsche Rentenversicherungs Verband (DRV) hat eine Pressemitteilung der Beratungsgesellschaft Steria Mummert, Hamburg, deutlich dementiert, nach der sie künftig private Versicherungen vermitteln wolle. In der Meldung des Consulting-Unternehmens heißt es, der DRV plane ?entsprechende Maßnahmen? mit der privaten Versicherungs-wirtschaft zusammenzuarbeiten, um etwa ihr Produktportfolio ohne rechtliche Einschränkungen aufzustocken.

Auf Nachfrage von Cash.-online sagte ein Sprecher des DRV, dass Bemühungen mit privaten Anbietern zu kooperieren weder geplant noch gewollt sind. ?Diese Aussagen sind absolut falsch und völlig widersinnig?. Der Verband informiere Privatpersonen unabhängig über die verschiedenen Typen der Altersvorsorge und stelle einzelne Produktgruppen vor. Ziel sei es, den Verbraucher bei Entscheidungen über eine individuelle Absicherung zu unterstützen.

Vor diesem Hintergrund beteiligt sich die Einrichtung an dem bundesweiten neuen Projekt ?Altersvorsorge macht Schule?. Insgesamt 300 eigens dafür ausgebildete Berater unterrichten an rund 500 Volkshochschulen die Basics rund um das Thema Rentenversicherung.

Steria Mummert hat auf Nachfrage von Cash.-online bislang keine Stellung dazu bezogen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.