Zurich bietet Fonds- und Zertifikatrente

Am 3. September dieses Jahres beginnt die Zeichnungsfrist für das Zurich Investment Zertifikat Dezember 2019. Letzteres ist die fonds- und zertifikatgebundene Rentenversicherung der Zurich Gruppe Deutschland, Frankfurt.
Der Fokus des Tranchenprodukts liegt auf der finanziellen Absicherung im Alter. Zielgruppe sind insbesondere Kunden mit Alter Ende Vierzig, die ihr Kapital in eine ertragsorientierte, vom Staat geförderte Altersvorsorge investieren wollen. Die Anlage erfolgt in einem Einmalbeitrag von mindestens 10.000 Euro in den ersten zwölf Jahren ausschließlich in das Kapitalschutzzertifikat der Deutschen Bank. Partizipiert wird zu 100 Prozent an der durchschnittlichen Entwicklung der drei Aktienmärkte Dow Jones Euro Stoxx 50, S&P 500 und Nikkei 225.

Während der Anlagedauer sind unabhängig von der Börsenentwicklung sowohl die eingezahlten Beiträge als auch eine garantierte Mindestleistung aus dem Zertifikat abgesichert. Diese wird bei seiner Auflegung am 1. Dezember 2007 auf Basis des Einmalbeitrages festgelegt und zwischen 138 und 148 Prozent des gezeichneten Kapitals liegen.

Versicherungsbeginn der ersten Tranche des Zurich Investment Zertifikats ist der 1. Dezember 2007, die Zeichnungsfrist endet am 23. November dieses Jahres. Schnelle Kunden erhalten einen Frühzeichnerbonus in Höhe von fünf Prozent für sechs Wochen, wenn sie ihren Anlagebetrag bis zum 19. Oktober überweisen. (aks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.