Anzeige
11. Dezember 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Zurich mit bestem Service bei fondsgebundenem Riester

Die Zurich Leben, Frankfurt, ist der Anbieter von Riester-Renten auf Fondsbasis mit dem besten Service.
Dies fand das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) in Hamburg heraus, nachdem es 29 Anbieter von Riester-Renten ? darunter Versicherer, Fondsgesellschaften und Kreditinstitute – hinsichtlich ihrer Produkte und des angebotenen Service analysiert hat.

Insgesamt flossen Daten aus 928 verdeckten Test-Anfragen in die Analyse ein. Als Sieger bei der Riester-Rente auf Fondsbasis gingen der Reihe nach die Deka Bank, Union Investment und Zurich Leben als Sieger hervor. Die Teilergebnisse: Den Produktvergleich dominierte Deka und legte damit die Basis für den Gesamtsieg. Bei den verdeckten Servicetests setzte sich Union Investment an die Spitze, gefolgt von der Deka Bank und der BHW. Bei den Versicherern bieten neben der Zurich Leben als Vertreter der Assekuranz, die Sparkassen bei den Kreditinstituten den besten Service.

Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland Eduard Thometzek freute sich über die Platzierung: ?Das Ergebnis des Deutschen Instituts für Service-Qualität bestätigt sowohl service- als auch produktseitig unsere Marktführerschaft im Bereich der Fondspolicen.? Das Unternehmen hat eigenen Angaben zufolge im Neugeschäft der fondsgebundenen Riester-Rente einen Marktanteil von 20,5 Prozent.

Das DISQ stellte bei seinen Tests heraus, dass sowohl bei der Rente als auch beim Service deutliche Leistungsunterschiede offenbar wurden. ?Es hat sich gezeigt, dass die Wahl des richtigen Anbieters eine Verdoppelung der Leistung im Alter bedeuten kann?, so Markus Hamer, Geschäftsführer des Instituts.

Hintergrund: Die Produkte auf Fondsbasis wurden anhand von drei Kundenprofilen untersucht. Ihre Beurteilung fand auf Basis der zu erwartenden Ablaufleistung statt, wobei eine Fondsentwicklung von acht Prozent per annum vorgegeben wurde. Zusätzlich stellte das Institut die Gesellschaften in Bezug auf ihre Servicequalität am Telefon, per E-Mail-Anfragen und im Internet auf Probe. (aks)

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...