Mehr Durchblick für Kunden

Versicherungskunden sollen in Zukunft mehr Einblick in ihre von Versicherungen gesammelten Daten nehmen können. Dazu hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Berlin, nach Informationen der Süddeutschen Zeitung nun ein Konzept vorgelegt. Danach soll künftig der freie Austausch von Kundendaten zwischen den einzelnen Assekuranzen unterbunden werden. Stattdessen will der GDV die Kundendaten nur noch auf Anfrage herausgeben. Das Konzept sieht des weiteren vor, dass die Gesellschaften künftig nur noch Anlass bezogene Kundendaten abrufen können.

Wichtigste Änderung in dem ?Hinweis- und Informationssystem? (HIS) ist laut Süddeutsche jedoch, dass nun auch die Versicherungskunden über die Einträge dieser Liste informiert werden. Hintergrund: Die Versicherungsbranche unterhält seit rund 15 Jahren ihr Hinweis- und Informationssystem HIS. Die Versicherer nutzen die dort gespeicherten Informationen und Daten vor allem beim Abschluss einer Versicherung oder im Schadenfall. Gespeichert werden etwa bisherige Schadenfälle bei Kfz-Versicherungen oder etwa Angaben zu Krankheiten bei Berufsunfähigkeitsversicherungen. (dr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.