Anzeige
22. Dezember 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PKV: Zusatzversicherungen im Trend

Die privaten Krankenversicherer wollen Neukunden künftig vor allem mit Zusatztarifen gewinnen: Einer aktuellen Studie des Hamburger Unternehmensberaters Steria Mummert zufolge setzen rund sieben von zehn Anbietern auf diesen Trend.

Vollversicherung: Minus 40 Prozent im ersten Halbjahr

Das entspricht einer Zunahme von knapp 20 Prozentpunkten gegenüber 2006. Hintergrund dieser Strategie ist laut den Marktforschern der dramatische Einbruch beim Abschluss von Vollversicherungen. Dort habe für die Branche im ersten Halbjahr 2008 ein Minus in Höhe von fast 40 Prozent zu Buche geschlagen. Für das kommende Jahr prognostizieren die im Rahmen der Studie befragten 100 Entscheider aus 100 Versicherungsgesellschaften Deutschlands einen weiteren Abwärtstrend.

Um die Zielgruppe der Kassenpatienten von der Notwendigkeit von PKV-Zusatzleistungen zu überzeugen, müssen sich die Produktmanager anstrengen. Deshalb investiert bereits jeder fünfte Anbieter in die Entwicklung neuer Angebote. Damit will die Branche sich auf eine langfristige Markverschiebung vorbereiten, da die private Krankenvollversicherung ihrer Einschätzung nach im Zuge der Gesundheitsreform als Hauptprodukt der PKV immer mehr an Bedeutung verliert.

Topentscheider mit trüben Zukunftserwartungen

Die Wachstumsaussichten der Branche bewerten die PKV-Manager entsprechend pessimistisch. Mehr als die Hälfte der Führungskräfte prognostiziert Umsatzrückgänge oder bestenfalls stagnierende Geschäfte. Vor drei Jahren erwartete nur jeder vierte Befragte Umsatzeinbußen in der Krankenversicherung.

Die Folgen der Gesundheitsreform für die PKV werden als größte nahende Herausforderung eingeschätzt. Der Studie zufolge sieht fast jeder zweite Topentscheider der Versicherungsbranche die Vorbereitungen auf gesetzliche Änderungen durch das eigene Haus als zentrale Zukunftsaufgabe an. (hb)

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...