Riester-Berufseinsteiger-Bonus weitgehend unbekannt

Wer unter 25 Jahre alt ist und einen Riester-Vertrag abschließt, dem schenkt der Staat ab diesem Jahr 200 Euro ? nur weiß das anscheinend kaum jemand.

Wie eine Umfrage des Forschungsinstituts Ipsos im Auftrag der Hanse Merkur Versicherungsgruppe, beide Hamburg, zeigt, haben mehr als zwei Drittel der 18- bis 25-Jährigen noch nie von dem Zuschuss gehört. ?Das Ziel, junge Menschen für die Riester-Rente zu gewinnen, erfüllt die Einmal-Zulage ebenfalls nicht?, heißt es in der Studie. Nur 18,5 Prozent der Befragten halten die Vorsorgeform dadurch für attraktiver als zuvor.

Dabei denken viele junge Menschen an ihre Altersvorsorge: 74,8 Prozent der Teilnehmer sind der Meinung, dass man spätestens im Alter von 25 Jahren mit der privaten Altersvorsorge beginnen solle. Rund 60 Prozent legen bereits Geld für später zurück.

Anders als der Name vermuten lässt, wird der ?Berufseinsteiger-Bonus? auch Studenten oder Schülern gezahlt. Entscheidend ist das Alter des Zulageberechtigten, der das 25 Lebensjahr noch nicht vollendet haben darf. Auch für Altverträge kann der Zuschlag noch in Anspruch genommen werden, sofern für ein Beitragsjahr ab 2008 ein Zulageantrag gestellt wird und zu Beginn des Beitragsjahres das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet wurde. Ein gesonderter Antrag ist nicht nötig. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.