Signal Iduna kauft Rechtsschutzversicherer Deurag

Die Signal Iduna Gruppe, Dortmund/Hamburg, hat den Wiesbadener Rechtsschutzversicherer Deurag Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG übernommen.

Die Deurag ist auf das private Rechtsschutzgeschäft spezialisiert und vertreibt ihre Policen über Makler. Das Unternehmen erzielt pro Jahr rund 100 Millionen Euro Beitragseinnahmen und verfügt über einen Bestand von 870.000 Verträgen.

Mit der Übernahme des Spezialversicherers steigt die Signal Iduna nach eigenen Angaben zum achtgrößten Anbieter von Rechtsschutzpolicen auf und verfügt über einen Marktanteil von 4,7 Prozent. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, erklärte ein Sprecher der Signal Iduna. Die 176 Arbeitsplätze der Deurag und der Standort Wiesbaden sollen erhalten bleiben. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.