Supermarkt-Urteil ist rechtskräftig

Die Einzelhandelskette Rewe hat darauf verzichtet, gegen das Urteil des Landgerichts Wiesbaden Berufung einzulegen, teilt der AfW Bundesverband Finanzdienstleistung, Berlin, mit.

Mitte Mai hatte das Gericht untersagt, über den Discounter Penny weiter Versicherungsprodukte anzubieten (Az.: 11 O 8/08) (cash-online berichtete hier).

?Mit der Rechtskraft dieses Urteils ist hoffentlich dem Vertriebsweg von Versicherungen über den Einzelhandel endgültig ein Riegel vorgeschoben?, kommentiert AfW-Vorstand Norman Wirth. Der Verband hofft nun darauf, dass weitere Prozesse nicht erforderlich sind und die zuständigen Aufsichtsbehörden von sich aus bei solchen Verstößen gegen die Gewerbeordnung tätig werden. Zudem appelliert der AfW an die Versicherungsunternehmen, Verkaufsaktionen über den Einzelhandel zu unterlassen und sich auf die gute Partnerschaft mit den Maklern zu besinnen. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.