VHV und HUK-Coburg Hand in Hand

Die HUK-Coburg Versicherungsgruppe und die VHV Versicherungen, Hannover, kooperieren im Schadenmanagement und nutzen ab sofort gemeinsam das Partnerwerkstattnetz der HUK. Neben den 7,8 Millionen HUK-Kunden steht der Service der angebundenen Werkstätten nun auch rund zwei Millionen Kunden der VHV zu Verfügung. Ziel der Zusammenarbeit zwischen der Nummer zwei und Nummer vier im Kfz-Versicherungsmarkt sei, die Auslastung der rund 1.200 HUK-Partnerwerkstätten zu erhöhen, teilten beide Gesellschaften mit. Die Zusammenarbeit der HUK-Coburg und der VHV ist aber ausschließlich auf das Schadenmanagement bezogen. Darüber hinaus wollen beide Kfz-Versicherer jedoch unabhängig und im Wettbewerb im Markt agieren.

Hintergrund: Die HUK-Coburg Versicherungsgruppe bietet seit 2002 bundesweit ihren freiwilligen Schadenservice Plus an. Kunden im Kasko-Schadenfall ebenso wie Anspruchstellern in einem Kfz-Haftpflichtfall wird ein Bündel an zusätzlichen Serviceleistungen geboten, wenn sie ihr Fahrzeug in einer der 1.200 Partnerwerkstätten der HUK lassen. 2006 wurde das Angebot ergänzt durch Kasko Select, eine Kaskoversicherung mit Werkstattbindung: Kunden dieses Tarifs verpflichten sich zu einer Reparatur in einer Partnerwerkstatt, erhalten dafür einen Nachlass von bis zu 20 Prozent auf die Kasko-Prämie. Im Neugeschäft entscheidet sich mittlerweile etwa jeder zweite Vollkasko-Kunde für die Kaskoversicherung mit Werkstattbindung.

Eine ähnliche Philosophie verfolgen die VHV Versicherungen. Auch sie bieten unter dem Namen Easy Drive eine Kaskoversicherung mit Werkstattbindung an. Die Kunden, welche sich für den Schadenservice über Partnerwerkstätten (Easy Drive) entschieden haben, erhalten neben einer hochwertigen Reparatur ebenfalls einen Nachlass auf die Kaskoprämie. (dr)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.