Kunden und Makler wollen Sicherheit

Bei der Wahl privater Altersvorsorgeprodukte sind die Deutschen sehr sicherheitsorientiert. Für zwei Drittel der Bundesbürger sind Garantien für die Auszahlung der wichtigste Produktaspekt. Dies zeigt ein Studie, die von Marktforschungsinstitut YouGovPsychonomics, Köln, und der Royal Bank of Scotland veröffentlicht wurde. 1.000 Privatkunden und 190 Makler wurden zu den Kriterien für private Altersvorsorgeprodukte repräsentativ befragt.

60 Prozent der Deutschen wünschen sich laut Studie eine flexible Anpassung der Monatsbeiträge, um auf aktuelle Lebenssituationen reagieren zu können. Eine hohe Renditechance bezeichnen zwar 40 Prozent der Befragten als ein sehr wichtiges Produktmerkmal ? Gleichzeitig ist dies aber für fast ein Viertel (23 Prozent) der Versicherungskunden ein unwichtiges Suchkriterium.

Auch die unabhängigen Versicherungsmakler suchen bei Rentenversicherungsprodukten mehrheitlich (54 Prozent) eine möglichst hohe Garantieleistung. Anders als Kunden beachteten sie Aspekte der Produktflexibilität und eine hohe Rendite auf der Suche nach guten Rentenversicherungen deutlich stärker.

Variable Annuities bei Maklern unbekannt

Erstaunlich: Laut Studie sind Variable-Annuity-Produkte nur bei wenigen unabhängigen Vermittlern gut bekannt. Weniger als zwei Drittel der Makler haben überhaupt schon einmal von Variable Annuities gehört und weniger als ein Fünftel können die wesentlichen Produktvorteile (ungestützt) benennen. (mo)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.