R+V-Beitragseinnahmen auf Rekordniveau

Die R+V Versicherung, Wiesbaden, hat ihre Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr auf 9,5 Milliarden Euro gesteigert und damit laut eigenen Angaben einen neuen Höchststand erreicht. Die im Herbst 2008 übernommene Condor Versicherungsgruppe steuerte rund 125 Millionen Euro bei, so die Mitteilung des zum Finanzverbunds der Volks- und Raiffeisenbanken gehörende Versicherer.

Die Krankenversicherungssparte verzeichnete bei den gebuchten Bruttobeiträgen einen Anstieg um 7,6 Prozent auf 202 Millionen Euro, die Lebensversicherung inklusive Pensionskasse und -fonds um 3,3 Prozent auf 5,09 Milliarden Euro und die Schaden-/Unfallversicherung um 2,1 Prozent auf 3,42 Milliarden Euro.

Konkrete Angaben zum Jahresergebnis und eventuellen Abschreibungen kündigt die R+V für den 4. Mai an. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.