SV macht deutlich weniger Gewinn

Die Stuttgarter SV Sparkassen Versicherung hat im vergangenen Jahr einen Ertragseinbruch hinnehmen müssen. Der Jahresüberschuss sank von 78 auf 33 Millionen Euro. Vor allem Abschreibungen drückten das Ergebnis.

Die gebuchten Bruttobeiträge des öffentlich-rechtlichen Konzerns nahmen indes von 2,8 auf 2,84 Milliarden Euro leicht zu. Der Anstieg basiert allein auf der Entwicklung in der Sparte Schaden/Unfall/Rück. Dort kletterten die Beiträge von 1,17 auf 1,2 Milliarden Euro. Im Bereich Leben fielen sie dagegen von 1,53 auf 1,52 Milliarden Euro. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.