Allianz-Deutschland-Vorstandschef Rupprecht wechselt in den Aufsichtsrat

Dr. Gerhard Rupprecht (61), Vorstandsmitglied der Allianz SE und Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland, wird zum Jahresende in den Ruhestand gehen. Zum 1. Juli 2010 soll er Aufsichtsratsvorsitzender der Allianz Deutschland werden. Seine Nachfolge als Allianz-Deutschland-Vorstandschef übernimmt Dr. Markus Rieß (44).

Dr. Gerhard Rupprecht, Allianz
Dr. Gerhard Rupprecht, Allianz

Rieß ist, abgesehen von einem Abstecher zur Unternehmensberatung McKinsey, seit Anfang der neunziger Jahre ununterbrochen für Unternehmen des Allianz-Konzerns tätig. Seit Mitte 2007 sitzt er im Vorstand der Allianz Deutschland.

Rupprechts Ressortverantwortung für Deutschland, die Schweiz und Österreich soll indes zunächst bis 2011 auf Dr. Werner Zedelius (52) übertragen werden, der bislang im Allianz-SE-Vorstand für Wachstumsmärkte zuständig ist.

Der Aufsichtsrat der Allianz SE will auf seiner nächsten Sitzung über den Vorschlag des Personalausschusses entscheiden, Manuel Bauer (55) zum 1. Januar 2011 in den Vorstand zu berufen. Bauer, verantwortlicher Leiter für die Allianz in Zentral- und Osteuropa sowie im Mittleren Osten und Nordafrika, soll von Zedelius die Verantwortung für die Wachstumsmärkte übernehmen.

Bauer arbeitet seit 1990 für den deutschen Versicherungsprimus. Er hatte zahlreiche Führungsmandate in ausländischen Töchterunternehmen inne. (hb)

Foto: Allianz

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.