Anzeige
30. März 2010, 17:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ideal: erfolgreich in 2009, optimistisch für 2010

Die Ideal Versicherungsgruppe konnte im Geschäftsjahr 2009 alle wichtigen Kennzahlen verbessern. Die Nettorendite aus den Kapitalanlagen ist von drei auf 4,8 Prozent gestiegen. Auch für das aktuelle Jahr wird Wachstum in allen Bereichen erwartet. Das teilten die Spezialisten für Seniorenversicherungen gestern vor Journalisten in Berlin mit.

Jacobus-127x150 in Ideal: erfolgreich in 2009, optimistisch für 2010

Rainer M. Jacobus, Ideal

“Vor allem die Kapitalanlagen erzielten trotz der starken Verunsicherung an den internationalen Finanzmärkten sehr gute Ergebnisse, die zu einer deutlich erhöhten Nettoverzinsung führten. Auch die Beitragseinnahmen, die Bestandswerte und das Neugeschäft konnten sowohl in der Lebensversicherung als auch in der Schaden- und Unfallversicherung zulegen”, berichtet der Vorstandsvorsitzende Rainer M. Jacobus.

Die Brutto-Beitragseinnahme der Ideal Lebensversicherung a.G. stieg demnach im vergangenen Jahr um 4,3 Prozent von 142,7 auf 148,8 Millionen Euro. Besonders zulegen konnte dabei das Einmalbeitragsgeschäft von 28,7 auf 32,2 Millionen Euro (plus 12,2 Prozent), während die laufende Beitragseinnahme um 2,3 Prozent von 114 auf 116,6 Millionen Euro stieg. Die Anzahl der Neuverträge wurde um 15,9 Prozent von 36.313 auf 42.098 gesteigert.

Der Versicherungsbestand der Ideal Leben erhöhte sich um ein Prozent auf 532.606 Verträge. Nach laufendem Beitrag konnte eine Steigerung von 3,4 Prozent auf 120,1 Millionen Euro, nach Versicherungssumme um acht Prozent auf 5,1 Milliarden Euro erzielt werden.

Verbessert wurde auch die Nettorendite von drei auf 4,8 Prozent. Die Gesamterträge aus Kapitalanlagen erhöhten sich um 19,1 Prozent von 53,9 auf 64,2 Millionen Euro. Der dortige Bestand wuchs um 3,1 Prozent auf 1,17 Milliarden Euro. Die Aktienquote liegt nach Angaben derzeit bei faktisch Null. 85 Prozent ist in festverzinslichen Wertpapieren investiert, zehn Prozent in Immobilien.  Die Renditen für Anlagen ohne Bonitätsrisiko sind, Angaben der Ideal zufolge, derzeit allerdings nicht mehr auskömmlich. Ertragreichere Anleihen in Euro – beispielsweise aus Griechenland – müssten genutzt werden.

Um mehr als das Vierfache wurde das Geschäftsergebnis gesteigert – von 5,9 auf 25,7 Millionen Euro. Dadurch erhöhte sich auch die Zuführung zur Rückstellung für Beitragsrückerstattung von 5,8 auf 25,2 Millionen Euro. In die Gewinnrücklage wird voraussichtlich eine halbe Million Euro eingestellt.

Auch für das Geschäftsjahr 2010 erwartet die Ideal Lebensversicherung a.G. wieder eine deutliche Zunahme des Neugeschäfts und des Bestandes sowie steigende Beitragseinnahmen. Produksseitig wird ein Fokus der unabhängigen Vermittler auf die Pflegeversicherung Ideal Pflegerente erwartet. Eigenen Angaben zufolge werden derzeit rund 60 Prozent des gesamten Geschäft über die Maklerschiene vertrieben.

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von immowertgmbh erwähnt. immowertgmbh sagte: Ideal: erfolgreich in 2009, optimistisch für 2010 http://bit.ly/aKFY3A […]

    Pingback von Tweets die Ideal: erfolgreich in 2009, optimistisch für 2010 - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 30. März 2010 @ 18:50

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Mietpreise: Dynamik ist gestoppt

Bislang gab es bei den Mietpreisen im Bereich Wohnimmobilien oft kein Halten. Nach Erhebung jüngster Zahlen für das 4. Quartal 2018 durch das Researchinstitut Empirica ändert sich nunmehr zumindest die Tendenz. Ob daraus ein Trend wird, bleibt abzuwarten. 

mehr ...

Investmentfonds

Larry Fink: “Die Welt braucht Ihre Führungsstärke”

Larry Fink, Chairman und Chief Executive Officer von Blackrock, richtet sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Brief an die Vorstände der Unternehmen, in die Blackrock im Auftrag seiner Kunden investiert. Seine Forderungen an die Unternehmen sowie seine Erinnerung an deren Verantwortung für Gesellschaft und Wirtschaft sind vehement. Der komplette Brief Finks an die CEOs der Gesellschaften.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...